Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Lackiererin Tanja Lübke belegt dritten Platz

Ruhige Hand und Präzision gefragt

Belegte den dritten Platz: Tanja Lübke
Belegte den dritten Platz: Tanja Lübke © Foto: Handwerkskammer
BGALLREIN / 26.09.2012, 23:30 Uhr
Biesenthal (MOZ) Beim Leistungswettbewerb des Landes Brandenburg in den Handwerksberufen Anlagenmechaniker SHK, Elektroniker, Fahrzeuglackierer, Maler, Lackierer und Metallbauer konnte eine Auszubildende der Firma Dobberkau aus Biesenthal einen beachtlichen dritten Platz erreichen. Tanja Lübke musste lediglich Vanessa Knaak und André Buttenberg aus dem Potsdamer Kammerbezirk den Vortritt lassen. Die Prüfungsaufgabe für die Fahrzeuglackierer bestand darin, eine Mercedes A-Klasse-Tür zu lackieren und darauf ein Motiv aufzubringen.

Landessieger wurde Oliver Görlich. Der junge Metallbauer hat sich damit für den Bundesausscheid qualifiziert.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG