Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Regelmäßige Stammtische geplant

Piraten fassen in Bernau Fuß

Olav Schröder / 12.10.2012, 18:26 Uhr
Bernau (MOZ) Nach mehreren kommunalpolitischen Stammtischen haben die Piraten auch in Bernau erstmals zu einem Gesprächsabend eingeladen. Mit diesen Veranstaltungen, so Pirat Jürgen Voigt, sollen insbesondere Programmpunkte für den Regionalparteitag der Piraten am 1. Dezember in Serwest herausgearbeitet werden. In Werneuchen und Eberswalde sind die Stammtische zu einer regelmäßigen Veranstaltung geworden. Einzelne Veranstaltungen gab es unter anderem in Wandlitz. Neben Bernau - hier sind jetzt monatliche Zusammenkünfte vorgesehen - wollen die Piraten auch in der Uckermark, beispielsweise in Schwedt, weiter Fuß fassen.

Um Versorgungsfragen ging es beim Stammtisch am Donnerstagabend in Bernau. So wurde von einer Besucherin die Altanschließerproblematik angesprochen. Eine Umstellung auf ein Gebührenmodell ohne Beiträge wurde als sozial gerechtere und umweltverträglichere Lösung angesehen, die auch bei den Piraten Unterstützung fand. Mehr Transparenz wurde auch bei der Stromversorgung gefordert. Es könne nicht sein, dass im stromproduzierenden Brandenburg höherer Strompreise verlangt werden als in anderen Regionen. Des weiteren setzen sich die Piraten für ein Wohnmodell für ältere Menschen ein. Die Initiatoren kritisieren, dass sich in Brandenburg kein Ministerium für die Bestätigung der Förderfähigkeit des Projekts zuständig fühle. Diese sei aber Voraussetzung für eine EU-Förderung.

Ansprechpartner für den Bernauer Stammtisch ist Kim Stattaus 0177 1549453, E-Mail: triq@live.de

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG