Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Switch - Mörderischer Tausch

Stefan Klug / 27.12.2012, 14:13 Uhr
(MOZ) Weit und breit kein Auftrag in Sicht. Künstlerin Sophie braucht dringend einen Tapetenwechsel. Der könnte sich über eine Website namens "Switch" ergeben. Hier tauschen Privatpersonen einfach ihre Wohnung. Und schon wenige Tage später sitzt die Kanadierin am Pariser Eiffelturm. Doch die erhoffte Auszeit entwickelt sich zum Alptraum, als die Polizei vor der Tür steht und in der für die junge Frau fremden Wohnung eine Leiche findet. Nicht nur das. Offensichtlich hat jemand Sophies Identität gestohlen und ihre selbst eine fremde verpasst. Die Beamten wollen ihr nicht glauben und so bleibt nur die Flucht. In einem fremden Land und ohne Freunde muss Sophie beweisen, dass sie sie selbst ist und zugleich eine Mörderin finden, die ganz offensichtlich alles von langer Hand geplant hat.

Frankreich hat eine lange Krimi-Tradition. Und auch dieser hier steht würdig in derselben. Die Geschichte ist kurzweilig inszeniert und versteht, den Spannungsbogen über die meiste Zeit hoch zu halten. Action und Thrill sind dabei gut abgewogen. Selbst die Auflösung des Ganzen kommt einigermaßen glaubwürdig rüber, auch wenn sich als Motiv ein eher kleinlicher Rachefeldzug statt der großen Verschwörung entpuppt. Erst im Nachhinein tun sich einige Logiklöcher auf, die dann ein wenig den Gesamteindruck trüben. Karine Vanasse gibt die junge Kanadierin sehr sportlich und trägt in hohem Maße dazu bei, dass der Streifen sehr rasant rüberkommt. Das ganze Gegenteil von ihr ist Ex-Fußballer Eric Cantona als Polizist, der die Sache eher stoisch und gelassen angeht.

Genre: Thriller; FSK: 16 Jahre; Laufzeit: 104 Minuten; Verleih: Universum; Regie: Frédéric Schoendoerffer; Karine Vanasse, Eric Cantona, Mehdi Nebbou

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG