Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Vorbereitung des 2. Beeskower Altstadtlaufs ist bereits in vollem Gange / Start am 26. Mai um 10 Uhr vor dem Rathaus

Neuerungen und erste Anmeldungen

Gewimmel am Start: Mehr als 500 Teilnehmer waren bei der Premiere in Beeskow am 3. Juni 2012 mit von der Partie
Gewimmel am Start: Mehr als 500 Teilnehmer waren bei der Premiere in Beeskow am 3. Juni 2012 mit von der Partie © Foto: MOZ/Jörn Tornow
Roland Hanke / 20.03.2013, 07:00 Uhr
Beeskow (MOZ) Die Organisatoren von der Abteilung Leichtathletik des SV Preußen Beeskow stecken schon mitten in der Vorbereitung des 2. Altstadtlaufes am 26. Mai. Und auf dem Internet-Portal sind bereits die ersten Anmeldungen für die drei ausgeschriebenen Strecken eingegangen.

Zwar sieht es bei den Schneemengen momentan nicht gerade nach lauffreundlichen Witterungsbedingungen aus, doch den Veranstaltern des 2. Beeskower Altstadtlaufs rauchen schon in Sachen Vorbereitung die Köpfe. "Für solch einen großen Wettbewerb sind im Vorfeld viele organisatorische Sachen zu erledigen. Daran arbeiten wir schon einige Wochen und Monate", sagt Mitveranstalterin Beatrix Pohle von den Preußen-Leichtathleten.

Bei der Premiere der Veranstaltung am 3. Juni vorigen Jahres hatte es auf Anhieb mehr als 500Teilnehmer gegeben, was weit über den Erwartungen gelegen hatte. Ziel ist es, auch in diesem Jahr eine ähnliche Zahl an Läuferinnen und Läufer am 26. Mai in die Kreisstadt zu locken. Und die ersten Anmeldungen sind im Onlineportal des Altstadtlaufs (http://altstadtlauf-beeskow.jimdo.com), das seit Anfang März freigeschaltet ist, auch schon eingegangen. "Wir freuen uns sehr, dass sich unter den bereits Angemeldeten auch überregionale Starter zum Beispiel aus Berlin und Cottbus befinden", sagt Beatrix Pohle.

Wie im vergangenen Jahr bieten werden auch diesmal drei verschiedene Streckenlängen angeboten. Gelaufen wird auf einem 2,5 Kilometer langen Rundkurs um die Altstadt mit Start und Ziel am Beeskower Rathaus.Die Streckenlängen betragen 2,5 sowie 5 und 10 Kilometer. Der erste Start für die Teilnehmer über 2,5 km erfolgt um 10Uhr. Eine halbe Stunde später gehen die Läufer über 5 und 10 km auf die Strecke.

"Neu ist in diesem Jahr der Bambinilauf, der um 11.30 Uhr beginnt. Hier haben die Kleinsten auf einer rund 400 Meter langen Runde die Möglichkeit, ihr Können zu zeigen", erklärt Beatrix Pohle. Auch Walker können über 2,5 und 5 km an den Start gehen. Es gibt für sie allerdings keine eigene Wertung. Letztere wird es diesmal allerdings als Einzelwertung für Grundschülerinnen und Grundschüler über die 2,5 km geben, wobei jeweils die besten drei Teilnehmer geehrt werden sollen - ebenso wie auf den beiden längeren Distanzen.

Auch bei der Zweitauflage des Altstadtlaufs geht es wieder um den Wanderpokal des Bürgermeisters für Mannschaften. Die schnellste Grundschule wird über 2,5 km gesucht, die schnellste Firma und der schnellste Verein über die doppelte Streckenlänge, wobei zu einer Mannschaft mindestens drei Teilnehmer gehören. Erstmals wird auch die Märkische Oderzeitung ein Team an den Start schicken.

Die Einzelheiten zur Anmeldung, zu Wertungen und Teilnahmebedingungen sind auf der Altstadtlauf-Internetseite zu finden. Die Beeskower Läufer-Familie Pohle beantwortet unter Telefon 0336624938 Fragen.

"Dank der guten Unterstützung durch die Raiffeisen-Volksbank Oder-Spree und den Multi Fitness Clubs Beeskow ist es auch in diesem Jahr möglich, dass alle Teilnehmer ein Erinnerungs-T-Shirt erhalten", sagt Beatrix Pohle. Das gilt für alle, die sich bis zum 14. Mai für den Lauf registrieren. "Also rechtzeitiges anmelden und ein T-Shirt sichern, heißt die Devise. Nun hoffen wir, dass wieder viele Läufer am 26. Mai ihre Laufschuhe schüren und sich gemeinsam auf den Rundkurs begeben", sagt Beatrix Pohle. Übrigens wird es auch diesmal wieder vor der eigentlichen Veranstaltung einen Probelauf zum Beschnuppern der Strecke geben.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG