Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Manch Hausmittel hilft besser als jede Medizin

Schwarzer Kaffee mit Zitrone hilft gegen Kopfschmerzen

Schwarzer Kaffee mit Zitrone hilft gegen Kopfschmerzen
Schwarzer Kaffee mit Zitrone hilft gegen Kopfschmerzen © Foto: dapd
dapd / 05.04.2013, 09:50 Uhr
Köln (dapd) Manch Hausmittel hilft besser als jede Medizin: Bei leichten Kopfschmerzen müssen es nicht gleich Tabletten sein. "Auch eine Tasse schwarzer Kaffee oder Espresso mit Zitrone können helfen", sagt die Kölner Oecotrophologin Kerstin Bernhardt, seit 15 Jahren tätig als Ernährungsberaterin.

Der Wirkstoff Koffein, der auch in manchen Schmerzmitteln enthalten ist, könne Kopfschmerzen positiv beeinflussen. Der Zusatz von Zitrone unterstütze die körpereigene Schmerzminderung. Koffein blockiert die Bildung eines Enzyms, das für die Freisetzung von so genannten Prostaglandinen verantwortlich ist, erklärt die Expertin. Das sind hormonähnliche Substanzen, die für Schmerzen sorgen.

Wer also keinen empfindlichen Magen hat, könne vom Kaffee-Zitrone-Hausmittel profitieren. Aber es helfe lediglich bei schwachen Kopfschmerzen, weil die Ausschüttung der Prostaglandine nur leicht durch das Koffein gehemmt werde. "Wer häufiger und starke Kopfschmerzen hat, sollte auf jeden Fall die Ursache klären und nicht auf Dauer mit Hausmitteln oder rezeptfreien Schmerzmitteln an den Symptomen rütteln", rät Bernhardt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG