Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Auftakt der Nachhaltigkeitsgesellschaft der HNE am 16. April

Ralf Fücks stellt neues Buch vor

Boris Kruse / 08.04.2013, 21:53 Uhr
Eberswalde (MOZ) Ralf Fücks, Vorstand der Grünen-nahen Heinrich-Böll-Stiftung, stellt sein neues Buch mit dem Titel "Intelligent wachsen. Die grüne Revolution" in Eberswalde vor. Die Veranstaltung findet am 16. April um 19 Uhr im Hörsaal der Alten Forstakademie, Schicklerstraße 3 statt. Fücks stellt seine Thesen im Gespräch mit HNE-Professor Pierre Ibisch vor, Böll-Stiftungs-Geschäftsführerin Inka Thunecke übernimmt die Gesprächsführung.

Ausgangspunkt von Fücks` Argumentation ist die Beobachtung, dass insbesondere das Wirtschaftswachstum in den aufstrebenden Ökonomien Chinas, Indiens oder Brasiliens die Grenzen des Planeten überfordert. Fücks entfaltet dagegen eine grüne Perspektive und setzt zugleich auf ein anderes respektvolles Verhältnis zur Natur.

Die Veranstaltung bildet den Auftakt für die neu ins Leben gerufene Eberswalder Nachhaltigkeitsgesellschaft, die sich fortan viermal im Jahr trifft und aktuelle Fragen nachhaltiger Entwicklung diskutieren soll.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG