Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Unabhängige: Ziel erreicht

Fleißig gesammelt: Péter Vida und Jörg Arnold von den Unabhängigen überreichten gestern die Unterschriften.Foto:MOZ/Sergej Scheibe
Fleißig gesammelt: Péter Vida und Jörg Arnold von den Unabhängigen überreichten gestern die Unterschriften.Foto:MOZ/Sergej Scheibe © Foto: MOZ/Sergej Scheibe
Britta Gallrein / 07.05.2013, 19:43 Uhr
Bernau (MOZ) 4518 Unterschriften hat die Fraktion der Unabhängigen bei ihrem Bürgerbegehren "Gerechter Straßenbau in Bernau" gesammelt und in der Stadt zur Prüfung eingereicht. Das Begehren richtet sich gegen die bisherige Praxis, den Bürgerwillen bei der Erschließung und dem Ausbau von Anliegerstraßen unberücksichtigt zu lassen. Vor allem beim Ausbau der Straßen im Blumenhag hatte große Proteste ausgelöst, dass Bürger nach einer neuen Rechtsprechung plötzlich 90 Prozent der Baukosten übernehmen sollten.

3100 Unterschriften waren nötig, damit das Thema auf die Tagesordnung der Stadtverordneten kommt. Dann soll es darüber einen Bürgerentscheid geben.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG