Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

DDR-Heimkinder treffen sich in Oranienburg

Maria Neuendorff / 30.05.2013, 19:58 Uhr
Oranienburg (MOZ) Der Verein Kindergefängnis Bad Freienwalde lädt am Sonnabend ehemalige DDR-Heimkinder zu einem Treffen nach Oberhavel ein. "Willkommen sind alle, die Erfahrungen in Spezialheimen, Durchgangsheimen und Jugendwerkhöfen gemacht haben", teilte der Erste Vorsitzende Roland Herrmann am Donnerstag mit.

Der Verein versteht sich als Anlaufstelle für ehemalige Heiminsassen des Durchgangsheims Bad Freienwalde (Märkisch-Oderland). In der Einrichtung mussten zu DDR-Zeiten Minderjährige hinter Gittern und Stacheldraht leben und Zwangsarbeit leisten. "Wir wollen ihnen, aber auch Betroffenen aus anderen Heimen bei der Aufarbeitung zur Seite stehen", erklärt Herrmann, der als Jugendlicher selbst in Bad Freienwalde inhaftiert war und seit 2006 um seine Rehabilitierung kämpft.

Die Veranstaltung, bei der es auch Musik am Lagerfeuer geben soll, findet ab 15 Uhr auf dem Gelände eines ehemaligen Freizeitparks an der Alten Dorfstraße 1a in Oranienburg statt. Weitere Infos unter der Telefonnummer 0171 4563113.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG