Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Baustellen-Feier an der Schützenstraße / 17 barrierefreie Wohnungen ab März 2014 bezugsfertig

Ein Appartementhaus für Biesenthal

Baustellenfest: Nach dem Ständchen gab es für die Kita-Kinder kleine Geschenke.
Baustellenfest: Nach dem Ständchen gab es für die Kita-Kinder kleine Geschenke. © Foto: MOZ/Sergej Scheibe
Kai-Uwe Krakau / 31.10.2013, 16:44 Uhr
Biesenthal (au) Auf gute Nachbarschaft: Mädchen und Jungen der nahen Kindertagesstätte "Sankt Martin" haben am Mittwoch mit einem Lied das Baustellenfest am "Appartementhaus Biesenthal" eröffnet. Die Bauherrengemeinschaft um den Bernauer Manfred Hübler konnte dazu Mitarbeiter der beteiligten Firmen, aber auch schon die ersten zukünftigen Mieter begrüßen. Auf dem ehemaligen Gelände der städtischen Kita an der Schützenstraße 44a entsteht seit Mai ein dreistöckiges Gebäude mit insgesamt 17 Wohnungen.

"Die Idee für das Projekt stammt ursprünglich von Bürgermeister Stahl", sagte Hübler in einer kurzen Rede. Dieser hatte darauf hingewiesen, dass in der Stadt vor allem barrierefreie Wohnungen fehlen. "Der Aufwand, das alte Kita-Gebäude zu sanieren, war zu groß", betonte der Investor. So habe man sich schließlich für einen Neubau entschieden. Das Grundstück hat die Bauherrengemeinschaft von der Kommune gekauft. Bürgermeister Stahl sprach angesichts des Vorhabens von einem "qualitativen Gewinn im Bestand".

Die Ein- bis Drei-Raum-Wohnungen weisen eine Fläche von 36 bis 66 Quadratmeter auf. Im Erdgeschoss haben sie breitere Türen. Damit sind sie speziell an die Bedürfnisse von Rollstuhlfahrern angepasst. Es gibt ferner einen ebenerdigen Zugang zum Gebäude sowie einen Aufgang. Das sogenannte KfW70-Energieeffizienzhaus verfügt wegen guter Wärmedämmung und Fernwärmeanschluss über gute energetische Kennwerte.

Alle Wohnungen sind mit einem innenliegenden Bad mit bodengleicher Dusche und stufenlos begehbarer Terrasse beziehungsweise Balkon ausgestattet. Auf einem Teil der angrenzenden Freifläche werden Pkw-Stellplätze gebaut.

Nach Angaben der Bauherrengemeinschaft kann das Haus ab dem 1. März kommenden Jahres bezogen werden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG