Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Dallgower Bündnisgrüne mit 13 Kandidaten

Peter Paul Weiler, Anna Mohn und Dr. Marc Lampe.
Peter Paul Weiler, Anna Mohn und Dr. Marc Lampe. © Foto: MZV/Weiler
Patrik Rachner / 23.01.2014, 09:40 Uhr - Aktualisiert 23.01.2014, 12:56
Dallgow-Döberitz (MZV) Die Bündnisgrünen in der Gemeinde Dallgow-Döberitz werden mit 13 Kandidaten in den Kommunalwahlkampf ziehen. Um ein Mandat für die Gemeindevertretung bewerben sich unter anderem Peter-Paul Weiler, er wurde auf Listenplatz eins gewählt, sowie nachfolgend der Jurist Dr. Marc Lampe, Ortsvereinsvorsitzender, und Kommunikationsleiterin Anna Mohn.

Gewählt worden ist natürlich auch die Landesvorsitzende der Bündnisgrünen, Petra Budke. Sie kandidiert auf Listenplatz sieben. "Wir haben damit ein sehr gutes Team aus kommunalpolitisch, juristisch und in der Öffentlichkeitsarbeit erfahrenen Grünen, das mein volles Vertrauen besitzt und für verlässliche, gute grüne Politik steht", sagte sie.

Auf der Kommunalwahlliste stehen im Übrigen nicht nur grüne Mitglieder, sondern mit Martin Boltz, Andrea Lampe und Ulf Schümann auch drei parteipolitisch unabhängige Bürger, die sich stark in Dallgow engagieren. "Alle drei haben sich in der Vergangenheit hier in der Gemeinde in Bereichen engagiert, die auch wir Grünen voll unterstützen: Martin Boltz setzt sich für ein kulturell lebendiges Leben ein, insbesondere im Verein GuKDa, Andrea Lampe für die Interessen der Schülerinnen, Schüler und Eltern und Ulf Schümann für mehr Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer im Straßenverkehr", so Lampe.

Im Rennen um die Wählergunst will zudem Maria Heider, im vergangenen Jahr Direktkandidatin ihrer Partei im hiesigen Bundestagswahlkreis, ein Ausrufezeichen setzen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG