Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Wärmelufthalle für Obdachlose am Innsbrucker Platz

dpa / 19.02.2014, 18:15 Uhr
Berlin (dpa) Die Berliner Stadtmission hat erstmals eine Wärmelufthalle als Nachtquartier für Obdachlose eingerichtet. In der Nacht zu Mittwoch seien die ersten acht Wohnungslosen am Innsbrucker Platz aufgenommen worden, sagte die Sprecherin der Stadtmission, Ortrud Wohlwend. Auf 1000 Quadratmetern können hier bis zu 60 Wohnungslose aufgenommen werden.

In Berlin gibt es schätzungsweise 1000 Obdachlose. Weil es nicht genügend Schlafplätze gebe, habe man sich nach Alternative umgesehen und die Wärmelufthalle gefunden, sagte Wohlwend. Den Obdachlosen stehen unter anderem Feldbetten in zwei Schlafräumen, Verpflegung und Sanitäranlagen kostenlos zur Verfügung. Die Wärmelufthalle, ein Pilotprojekt des Energiedienstleisters "Care-Energy" und der Deutschen Bahn, ist bis zum 15. April 2014 täglich von 21.00 bis 8.00 Uhr geöffnet. Neben der Einrichtung am Innsbrucker Platz unterhält die Stadtmission Unterkünfte am Hauptbahnhof und in Kreuzberg.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG