Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

"Richtiges Signal" bei Bürgerhäusern

Viola Petersson / 11.03.2014, 02:45 Uhr
Chorin (MOZ) Der politische Wille ist nunmehr dokumentiert. Die Gemeinde Chorin wird die Dorfgemeinschaftshäuser Serwest und Senftenhütte nicht veräußern, sondern in kommunaler Hand behalten. Dies hat das Parlament während der jüngsten Gemeinderatssitzung beschlossen.

Gleichzeitig sprachen sich die Abgeordneten dafür aus, die Immobilien zu sanieren. Dazu sollen Fördermittel akquiriert werden. Vor wenigen Wochen hat bekanntlich eine neue EU-Förderperiode begonnen. Diese will das Choriner Parlament nutzen. Mit dem Votum haben die Abgeordneten zugleich die Debatten vor Ort, die von großer Unsicherheit und von Irritationen geprägt waren, beendet.

"Das ist das richtige Signal, das von der Gemeindevertretung ausgesendet wird", kommentierte denn auch Hartmut Lindner aus Senftenhütte den Beschluss, mit dem sich die Choriner zu ihren Bürgerhäusern bekennen. "Ich hoffe, dass es bei den Bürgern und Vereinen ankommt und diese die Bemühungen um den Erhalt der Häuser wirklich engagiert vorantrieben und zum Erfolg führen."

Die Kommune bleibt zwar Eigentümern. Die Bewirtschaftung und die Verwaltung sollen jedoch künftig über einen noch zu gründenden Verein organisiert werden. So sieht es der Beschluss, mit dem die Abgeordneten einer Empfehlung des Entwicklungsausschusses folgten, vor. Nun also sind die Serwester und die Senftenhütter am Zuge. In ersten Gesprächen hatten sich Akteure auf einen gemeinsamen Verein verständigt, der ortsübergreifend tätig wird. Für die Bewirtschaftung soll dieser einen Zuschuss von der Gemeinde erhalten.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG