Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Biesenthaler Grundschüler der Judo-AG erfolgreich bei der Prüfung zum weiß-gelben Gürtel

Kleine Kämpfer zeigen ihre Fertigkeiten

Rudolf Prume / 20.03.2014, 07:45 Uhr
Biesenthal (rpr) Sieben Teilnehmer der Arbeitsgemeinschaft Judo der Grundschule Biesenthal stellten sich jüngst einer Gürtelprüfung. Das Ziel war die Erlangung des 8. Kyu, des weiß-gelben Gürtels.

Den Anfang machte Sören Georg mit seinem "Uke", dem Partner Erik Krebs, beide Schüler der 6. Klasse. Sören kam zugute, dass er - vermittelt durch seinen älteren Bruder - bereits ein ausgeprägtes Kampfsportverständnis und Fertigkeiten mitbrachte. Zunächst ging es um die Demonstration von fünf Fallübungen vorwärts, rückwärts und seitwärts. Es schlossen sich zwei Würfe sowie zwei Festhaltegriffe am Boden an, die jeweils beidseitig vorzuführen waren. Bei mehreren Anwendungsaufgaben im Stand und am Boden war der Nachweis zu erbringen, dass der Prüfling das Prinzip der jeweiligen Techniken verstanden hatte. Den Abschluss der Prüfung bildeten Bodenrandoris, "lockere" Kämpfe mit dem Ziel, die Haltetechniken herauszuarbeiten.

Sören präsentierte sich mit einer ausgezeichneten Leistung - technisch auf hohem Niveau und perfekt in der Ausführung. Dazu trug auch sein "Uke" Erik entscheidend bei.

Ein ähnliches Verständnis und fortgeschrittene Kenntnisse konnte der nächste Prüfling, Drittkklässler Florian Wallis, nachweisen.

Die folgenden fünf Prüflinge zeigten alle, dass sie sich gut auf diese Prüfung vorbereitet hatten.

In der weiteren Reihenfolge traten Daniel Garcia, 6. Klasse, Mathis Lange, Hagen Oskar Stahl und Aeneas Schuster, alle 3. Klasse, sowie Philipp Müller, 5. Klasse, mit ihrem Prüfungsprogramm auf. Bei kleinen stichprobenartigen Fragen zeigten die Prüflinge, dass sie sich auch mit der Theorie des Judo-Sports beschäftigt hatten und die japanischen Namen für die Techniken sowie Kampfkommandos kannten.

Prüfer Willi Gruschinski teilte anschließend mit, dass alle die Prüfung bestanden haben. Es gab verdienten Beifall von den Eltern und Geschwistern. Als besten Prüfling hob er Sören Georg hervor und lobte noch einmal besonders Florian Wallis.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG