Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Neues Einsatzfahrzeug für Lüdersdorf

Übergabe: Bürgermeister Uwe Siebert, Ulrich Franke, Nico Bartsch, Marco Nergonewitsch und Andreas Rosch (v.l.)
Übergabe: Bürgermeister Uwe Siebert, Ulrich Franke, Nico Bartsch, Marco Nergonewitsch und Andreas Rosch (v.l.) © Foto: MOZ/Inga Dreyer
Inga Dreyer / 03.05.2014, 07:58 Uhr
Lüdersdorf (MOZ) Was lange währt, wird endlich gut. Für das neue Lüdersdorfer Tragkraftspritzenfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr scheint dieses Sprichwort wie gemacht. Denn erst im zweiten Anlauf hat die Anschaffung geklappt. Für die von den Wriezener Stadtverordneten vorgesehenen 15000 Euro hatte sich eines gefunden, das sich bei näherem Hinsehen als untauglich erwiesen hatte. 20000 Euro hat das neue gekostet, das sein Geld wert ist, wie die Lüdersdorfer hoffen. "Ich denke, das ist jetzt etwas Vernünftiges. Möge es euch lange begleiten", sagte Bürgermeister Uwe Siebert (parteilos) bei der feierlichen Übergabe. Ortswehrführer Nico Bartsch hofft, dass dieses Ereignis der Lüdersdorfer Ortswehr wieder neues Leben einhaucht, nachdem sie monatelang ohne Fahrzeug auskommen musste. "Ich hoffe, dass das einen Impuls gibt, sich zu engagieren", sagte Bartsch. Sein besonderer Dank gelte Feuerwehrmann Andreas Rosch, der unermüdlich für das neue Fahrzeug gekämpft habe.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG