Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kradfahrer bei Unfall auf B1 schwer verletzt

Schwerer Unfall auf der B1: Sonntagmittag hat ein aus Richtung Hackenow kommender Pickup-Fahrer beim Auffahren auf die B1 einem Motorradfahrer die Vorfahrt genommen. Es kam zum Zusammenprall, bei dem der 49-jährige Kradfahrer aus Potsdam schwer verletzt w
Schwerer Unfall auf der B1: Sonntagmittag hat ein aus Richtung Hackenow kommender Pickup-Fahrer beim Auffahren auf die B1 einem Motorradfahrer die Vorfahrt genommen. Es kam zum Zusammenprall, bei dem der 49-jährige Kradfahrer aus Potsdam schwer verletzt w © Foto: Matthias Lubisch
ines Rath / 25.05.2014, 19:13 Uhr
Hackenow (MOZ) Großeinsatz für Rettungskräfte am sonnigen Sonntag Mittag: Auf der B1 hat sich am Abzweig nach Hackenow ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Gegen 12.30 Uhr war der Fahrer eines Pickup aus Lindendorf, aus der untergeordneten Straße kommend, auf die B1 aufgefahren. Er nahm dabei einem auf der Bundesstraße fahrenden Kradfahrer die Vorfahrt. Es kam zur Kollision, bei der der 49-jährige Kradfahrer aus Potsdam schwer verletzt wurde. Den herbei geeilten Rettungskräften bot sich ein Bild des Schreckens. Der Seelower Rettungsdienst übernahm die Erstversorgung des Verunglückten. Da dieser nach Angaben der Polizei trotz Helm schwere Kopfverletzungen erlitten hat, wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. Dieser brachte das Unfallopfer ins Klinikum nach Frankfurt-Markendorf. Bundespolizisten und Feuerwehrleute aus Seelow und Manschnow unterstützten die Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Märkisch-Oderland beim Sichern der Unfallstelle. Die B1 war ab kurz vor 13 Uhr bis 14.22 Uhr zur Unfallaufnahme und Bergung des Verletzten voll gesperrt. Den durch den Unfall entstandenen Gesamtschaden beziffert die Polizei auf etwa 16 000 Euro.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG