Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

MC Klosterfelde lädt am Pfingst-Wochenende zum großen Motorsportevent auf der Rennstrecke in Biesenthal ein

Mit viel PS unter der Haube geht es durch die Wukuhlen

Mit Motorkraft durch die Wukuhlen: Am Wochenende starten beim Event des MC Klosterfelde viele spannende Rennen.
Mit Motorkraft durch die Wukuhlen: Am Wochenende starten beim Event des MC Klosterfelde viele spannende Rennen. © Foto: Sylvia Giese
Sylvia Giese / 04.06.2014, 22:59 Uhr
Biesenthal (MOZ) Zu Pfingsten werden in den Biesenthalter Wukuhlen wieder die Motoren brummen. Seit einigen Wochen laufen nun die Vorbereitungen für die Rennveranstaltung des MC Klosterfelde. Nach mehrjährigen Bemühungen ist es gelungen, einen Ersatz für die derzeit nicht sehr lukrative Deutsche Meisterschaft nach Biesenthal zu holen.

Mit der nicht minder interessanten Szene des "Interessengemeinschaft Lausitzpokal" (ILP) und des "Trabant-Cross-Cup" erwarten die Veranstalter etwa 70 Fahrer. In insgesamt neun Klassen sind spannende Rennen garantiert. Besonders erfreulich ist dabei, dass einige regionale Fahrer und sogar sieben clubeigene Piloten an den Start gehen. Und das hoffentlich so erfolgreich, wie bei den ersten beiden Läufen des ILP.

Da kam Kelvin Kluck im sächsischen Dauban auf den zweiten Platz in der Serientourenwagenklasse 3. René Schlöffel gelang in der Klasse 7, Supertourenwagen, gar der Sieg.

Noch etwas erfolgreicher war das letzte Wochenende beim 2. ILP-Lauf in Torgau. Hier konnten die Fahrer für den MC Klosterfelde mit dem dritten Platz in der Klasse 5 durch Danny Giese und den Sieg in dieser Klasse durch Uwe Wagner sowie den Sieg durch René Schlöffel in der Klasse 7 erneut ein Achtungszeichen setzten. Bleibt zu hoffen, dass alle Fahrer auch beim Heimrennen so erfolgreich sein werden.

Im Rahmen der Veranstaltung wird auch wieder der Langstreckenlauf gestartet. Hier sind die technischen Anforderungen noch etwas "abgespeckt", so dass es sich dabei wirklich um bezahlbaren Breitensport handelt. Deshalb sind hier überwiegend regionale Fahrer am Start.

Es wird ein Pfingst-Rennwochenende mit einem vollgepackten Zeitplan sein. Der Karten-Vorverkauf ist in den Tankstellen "Q1" in Biesenthal und "Star" in Bernau gestartet. Kinder haben freien Eintritt. Die Wochenendkarten kosten 12, im Vorverkauf 10 Euro, Kinder über sieben Jahre bezahlen man die Hälfte.

Noch gibt es an der Rennstrecke in den Biesenthaler Wukuhlen Einiges zu tun, aber alle Mitglieder des MC Klosterfelde sind zuversichtlich, dass auch diese Veranstaltung spannende Rennen liefern wird.

Nähere Infos im Internet unter www.mc-klosterfelde.de.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG