Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Knapp 40 000 bei Wallfahrt der Landfahrer

Pilgerfahrt zur Heiligen Sara: In Saintes-Maries-de-la-Mer kamen in diesem Jahr rund 40 000 Landfahrer zusammen.
Pilgerfahrt zur Heiligen Sara: In Saintes-Maries-de-la-Mer kamen in diesem Jahr rund 40 000 Landfahrer zusammen. © Foto: dpa
25.05.2010, 11:17 Uhr
Saintes-Maries-de-la-Mer (DPA) Die europaweit größte Wallfahrt der Landfahrer in Südfrankreich hat mit etwa 40 000 Teilnehmern einen Rekord erreicht. Zu den zwei Tage dauernden Feierlichkeiten reisten Roma, Sinti, französische Gîtans und weitere Gruppen aus zahlreichen Ländern in den Küstenort Saintes-Maries-de-la-Mer. Sie feiern dort ihre Schutzheilige Sara.

Eine reich geschmückte Holzstatue der dunkelhäutigen Heiligen wurde am Montag in einer feierlichen Prozession zum Meer getragen. Am Dienstag sollte erneut eine Prozession mit Statuen zweier heiliger Marien, Mütter zweier Jünger Jesu, stattfinden.

„Es ist ein lebendiger Volksglaube, von dem die katholische Kirche etwas lernen kann“, sagte der Erzbischof von Aix und Arles, Christophe Dufour, am Rande der folkloristisch anmutenden Wallfahrt. Die Zigeunerwallfahrt von Saintes-Maries zieht jedes Jahr auch Tausende von Touristen an. Ein historischer Kern der Verehrung der heiligen Marien und der heiligen Sara besteht insofern, als sich das Christentum sehr früh in der französischen Provence verbreitete.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG