Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Viel Rauch um nichts

djaschek / 18.02.2010, 07:48 Uhr
Schwedt Wer am Mittwochvormittag ganz genau hingesehen hat, konnte über dem Dach der Uckermärkischen Bühnen Schwedt (Ubs.) leichte, helle Rauchschwaden erkennen. Es gibt jedoch keinen Grund zur Panik: Die Feuerwehr testete zusammen mit den Ubs. die ordnungsgemäße Funktion der Entrauchungsanlage im großen Haus.

"Einmal im Jahr wird der Rauchmelder und die damit verbundene Sprinkleranlage vom TÜV abgenommen", sagt Jörg Strutzke, Technischer Leiter der Ubs. Allerdings wisse man nicht, wie sich der Rauch dann im Raum verhielte, wie schnell dieser dann entraucht sei, so Strutzke weiter.

Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen angerückt um sich selbst davon zu überzeugen, dass die Anlage gut funktioniert. "Wir sind sehr zufrieden mit dem Testlauf", sagt Alexander Trenn von der Feuerwehr. "Die Anlagen funktionieren einwandfrei. Es war für uns sehr lehrreich zu sehen, wie sich der Rauch ausbreitet, sich verteilt und abzieht."

Nicht nur die Rauchabzugsanlage der Ubs. funktioniert ohne Probleme - die Feuerwehr nahm die Übung auch gleich zum Anlass, ihr Lüftungsaggregat zu testen. "Das funktioniert wie ein großer Ventilator. Bei einem Brand würden wir drei davon aufstellen, so dass wir stündlich 100 000 Kubikmeter Luft in die Ubs. kriegen", erzählt Trenn und ergänzt: "Das sind 500 000 Badewannen voller Luft!"

Der Testlauf am Mittwoch zeigte, dass bei einem Brand der Rauch schnell abziehen würde, er hatte jedoch noch einen anderen Zweck. Mitarbeiter der Stadt und zwei Künstler beobachteten den Rauchtest genau. Offenbar sollte der Test auch die Machbarkeit eines Kunstprojektes zum Brandenburgtag überprüfen. Was da genau auf dem Dach der ubs. passieren soll, wollte die Stadt aber noch nicht verraten.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG