Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Farbiges Falkensee

Neue Bürger- und Besucherinformation erschienen.
Neue Bürger- und Besucherinformation erschienen. © Foto: my
Klaus Meynersen / 17.07.2014, 21:01 Uhr
Falkensee (MZV) Der Bürgermeister hat einen schmucken Beinamen für die Stadt erfunden: Farbiges.Darüber informiert die neue Bürger- und Besucherinformation.

Im Hauptbeitrag weckt Heiko Müller weiter Hoffnung auf den Bau des seit langem, insbesondere vom Seniorenbeirat geforderten Hallenbads: "Wir sind eine familienfreundliche Stadt und müssen diesen Anspruch mit Leben füllen."

Und: "Wir haben momentan 7.000 Einwohner über 65 Jahre. In wenigen Jahren werden es doppelt so viele sein. Da kann die Stadt kaum über Wünsche, die diese Gruppe im Verbund mit den Familien hat, hinweg sehen."

Allerdings bedürfe es zur Realisierung des Hallenbads entsprechender Weichenstellungen durch die neue Stadtverordneten-Versammlung. Reine Formsache? Die seit Dienstg verteilte Stadtinformation gliedert sich wieder in sechs Kapitel: Aktuelles, Wohnen, Service, Gesundheit, Freizeit, Adressen. Weiten Raum nimmt auch diesmal die Übersicht "Was erledige ich wo?" ein. Dabei reichen die Stichworte von Abbruch von Gebäuden über Elterngeld und Lebensmitteüberwachung bis hin zum Wohnberechtigungsschein.

Mittendrin finden sich unter anderem auch Störmeldesstellen für Strassenampeln und -beleuchtung sowie die Wespennothilfe. Hingegen fehlen wieder mal, warum nur, etwa der Seniorenbeirat und die Auffangstation für verlassene oder verletzte Eichhörnchen. Dafür blickt der Leser auch über den Tellerand der Mittelstadt: nach Dallgow, Schönwalde und sogar Berlin.

Angehängt ist ein neuer Stadtplan. Im Untertitel verheisst die nunmehr in 15. Auflage in der Hauptstadt gedruckte Edition: "Attraktive Stadt mit hoher Lebensqulität". Das klingt schick. Aber da fließen möglicherweise ungebremst Stadtmarketing und Maklerstrategien zusammen. Dies könnte verständliche Begehrlichkeiten stiften, womit wieder neue Herausforderungen auf die Stadt zukämen, die sie überfordert und anderes in Frage stellen könnte.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG