Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Uwe Schmidt und die Mitarbeiter der Pegasus Uckermark GmbH bereit zum Neuanfang

"Wir sind noch da"

Kerstin Unger / 12.08.2014, 07:50 Uhr
Neukünkendorf (MOZ) Nach dem verheerenden Brand zweier Lagerhallen in Neukünkendorf sitzt der Schock immer noch tief. Aber es besteht Hoffnung auf einen Neuanfang für die Firma von Uwe Schmidt und seine 25-köpfige Belegschaft. Die Nachbarn stehen hinter ihm.

Inzwischen hat die Kriminalpolizei bestätigt, dass es sich um Brandstiftung gehandelt hat. Jemand hatte an der Nachbarhalle der Pegasus Uckermark GmbH Holzpaletten in Brand gesetzt und dazu festen Brandbeschleuniger benutzt. Die Ermittlungen laufen noch.

Uwe Schmidt spricht von Glück im Unglück, dass die Brandwand gehalten habe. Nur wenige Meter von seiner Lagerhalle entfernt haben er und seine Lebensgefährtin ein Eigenheim gebaut und waren kurz vor dem Brand eingezogen. "Ich bin den Einsatzkräften sehr dankbar. Es war eine große Herausforderung für die freiwilligen Feuerwehren", sagt Uwe Schmidt.

Für den Ortsvorsteher Frank Scholz war dieses Ereignis im wahrsten Sinne des Wortes die Feuertaufe in seinem Amt. "Ich war mit als erster da und musste hilflos zusehen, wie sich das Feuer rasend schnell ausbreitete", berichtet er "Ich habe ein kleines Feuer gesehen und gemerkt, dass etwas nicht stimmt." Daraufhin habe er die Leitstelle angerufen. In der Warteschleife wurde ihm mitgeteilt, der Anschluss sei belegt, er solle es später noch einmal versuchen. "Das kann eigentlich nicht sein", sagte er. Inzwischen hatten zwei junge Leute auch den Notruf alarmiert. "Wir haben versucht, die Paletten von der Wand wegzukippen, aber kamen durch die Hitze nicht an den Brandherd. Frank Scholz möchte allen danken, die in dieser Nacht und danach im Einsatz waren. "Die Feuerwehrleute waren sehr umsichtig, haben ihre Möglichkeiten ausgeschöpft. Zum Glück gab es keinen Wind. Die Getreideschläge nebenan standen voller Korn. Es hätte einen Flächenbrand geben können." Die Dorfbewohner, so erzählt er, haben während des Feuerwehreinsatzes und der anschließenden Brandwache Kaffee, Schnitten und Kuchen gebracht. "Ich bin unwahrscheinlich berührt von der Solidarität der Mitmenschen."

Die Neukünkendorfer fiebern auch mit Uwe Schmidt mit, was die Zukunft seines Unternehmens betrifft. Einige Einwohner arbeiten dort, sagt Frank Scholz. Andere kommen aus Crussow, Herzsprung und Stolpe. "Sie sind danach nicht zu Hause geblieben, sondern haben geholfen, die Halle auszuräumen", sagt der Ortsvorsteher. Viel zu retten war nicht.

Doch Uwe Schmidt will weitermachen. Er wartet auf den Bescheid seiner Versicherung. Dann, so sagt er, baut er die Halle wieder auf. Die Finanzierung zur Kalkulation des Abrisses sei gesichert, ebenso die Bezahlung des Betriebsausfalls. "Rund 85 Prozent des Gesamtumsatzes durch den Onlinehandel sind derzeit weg. "Aber wir können weiterhin Büromaterial liefern. Wir haben Rufumleitungen geschaltet. Unsere Frauen sitzen alle am Rechner und nehmen Bestellungen auf", schildert er. Die Firma Pegasus Uckermark GmbH versorgt Gewerbetreibende und Verwaltungen der Region mit Büromaterialien und verkauft Technik. Es bestehen Wartungsverträge. Der Service, so versichert Uwe Schmidt, ist gesichert.

Für die Zukunft der Firma und den Erhalt der Arbeitsplätze braucht er seine Kunden. "Wenn die Halle wieder steht, legen wir den Schalter um und machen weiter. Wir wissen ja, wie es geht."

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG