Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Unvergessenes Spiel gegen Juventus Turin

© Foto: Gerrit Freitag
Hagen Bernard / 16.10.2014, 19:38 Uhr
Eisenhüttenstadt (MOZ) Eckhard Kreutzer ist kurz vor Vollendung seines 59. Lebensjahres am Mittwoch nach einer schweren Krankheit verstorben. Der gebürtige Eisenhüttenstädter war als Fußball-Torwart DDR-Junioren-Auswahlspieler, bestritt 176 DDR-Oberliga-Spiele für den FC Vorwärts Frankfurt (FCV) und war seit 1999 Physiotherapeut beim EFC Stahl.

In Erinnerung geblieben sind vor allem seine Pokal-Auftritte für den FCV. Als knapp 20-Jähriger hatte er in seinem ersten Pflicht-Spiel überhaupt bei den Männern mit seinen Paraden großen Anteil am 2:1-Heimsieg über Juventus Turin in der 1. Runde des UEFA-Pokals. Das war im September 1974 und Kreutzer galt als eines der größten Torwart-Talente der DDR. Nach seinen Bravourleistungen gegen Turin war Kreutzer gesetzt. Er hielt fortan in den Oberliga-Spielen und wurde vom Deutschen Sportecho als bester Torwart der Oberliga-Rückrunde 1974/75 gekürt.

Nach dem DDR-Vizemeister-Titel 1983 mit Kreutzer auf der Bank war Schluss. Er bestritt bis 1987 ein Studium zum Sportlehrer an der DHfK Leipzig, war bis 1991 Nachwuchstrainer beim FCV und schulte von 1992 bis 1994 zum Masseur und Bademeister um. Zwischenzeitlich hatte ihn für drei Serien Viktoria Frankfurt für die Amateuroberliga als Torwart reaktiviert.

Als Trainer betreute er von 1996 bis 1998 Blau-Weiß Briesen sowie 2005 den EFC Stahl. Die meiste Zeit verbrachte Kreutzer dort als Physiotherapeut. Die Spieler mochten seine kameradschaftliche und hilfsbereite Art.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG