Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Gemeindevertreter fordert Ausbau der Großwoltersdorfer Internetpräsenz

Mandy Oys / 10.12.2014, 22:47 Uhr
Großwoltersdorf (mo) Die Internetseite der Gemeinde Großwoltersdorf soll ausgebaut werden. Das wünscht sich zumindest Markus Hoffmann (Piraten). Hoffmann stellte während der letzten Sitzung der Gemeindevertreter in diesem Jahr seine Wünsche vor. Demnach soll Großwoltersdorf eine eigene Internetseite unterhalten oder über den Auftritt des Amtes Gransee zu mehr Präsenz finden.

Dies koste nicht zwangsläufig, sagte Hoffmann. Man könne die Internetseite auch über die Hilfe eines Vereins oder in Eigenregie über eine kostenlose Software ausbauen. Für Gemeinden gebe es zudem finanzielle Förderung, erklärte Markus Hoffmann während seines Vortrages. Das Internet habe immer größere Bedeutung, auch für Senioren, betonte er. "Da kann es von Vorteil sein, wenn wir eine gewisse Präsenz haben." Wer Informationen zu Unternehmen und Vereinen in der Gemeinde Großwoltersdorf suche, werde derzeit nicht unbedingt fündig auf der Seite des Amtes Gransee und Gemeinden. Handwerksbetriebe stünden in einer langen Liste, ohne jedoch in einzelne Orte unterteilt zu sein. Sich einen Überblick über das in einem Dorf ansässige Gewerbe zu verschaffen, sei schwierig.

Die Gemeinde Stechlin verfüge bereits über eine sehr professionelle Internetpräsenz. Natürlich koste eine solche Seite Geld, aber letztlich mache sich dies in einer touristischen Gegend bezahlt, zeigte sich Hoffmann überzeugt. "Wir sind nicht weit weg vom Stechlin, auch hier gibt es Möglichkeiten für Touristen." Großwoltersdorf.de aktiv zu gestalten und möglicherweise eine zweite Seite für die Gemeinde Großwoltersdorf zu beantragen, forderte Hoffmann während der Gemeindevertretersitzung. Er schätzte den Etat für die Pflege auf 30 bis 50 Euro.

Auf den Einwand, dass das Amt nicht für alle Gemeinden eigene Internetpräsenzen pflegen kann, erwiderte Hoffmann: "Ich könnte mir vorstellen, die Seite für einen kleinen Betrag zu pflegen, aber ich will es nicht an mich reißen, vielleicht wollen auch andere."

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG