Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Großes Fest zum Geburtstag

Mit Liedern begrüßen die heutigen Schüler ihre Gäste zur Geburtstagsfeier ihres Schulhauses.
Mit Liedern begrüßen die heutigen Schüler ihre Gäste zur Geburtstagsfeier ihres Schulhauses. © Foto: Lutz Weigelt
Sabine Rakitin / 01.06.2015, 22:00 Uhr
Biesenthal (MOZ) Mit einem Sport- und Spielefest und einer Festveranstaltung mit vielen Besuchern feierte die Grundschule "Am Pfefferberg" in Biesenthal am Montag das 90-jährige Bestehen ihres Schulgebäudes. Schüler, Eltern und das Kollegium um Schulleiterin Cornelia Grasse können sichtlich stolz auf das altehrwürdige Hauptgebäude sein, das als "Knaben- und Mädchenschule" mit 13 Klassenräumen eröffnet wurde.

Schon als das Haus am 7. März 1924 eröffnet wurde, nahm es aufgrund seiner Anlage und Ausstattung eine besondere Stellung unter den Schulgebäuden ein. Es gab eine großzügige Aula, wie auch heute noch hervorgehoben wird. Der Saal diente noch nach der Wende als Veranstaltungsort für die Sitzungen der Biesenthaler Stadtverordneten.

Ein ganz besonderes Schmuckstück des neuen Schulhauses war die hochmoderne Sporthalle, die in das Gebäude integriert war und zwischen beiden Flügeln lag.

Dass auch und gerade vor 90 Jahren bildungspolitische Schwerpunkte gesetzt wurden, zeigt die Tatsache, dass beim Bau des Hauses an einen extra Zeichensaal gedacht wurde. Ähnlich modern sind die ausgesprochen großen Fenster, die viel Licht in die Klassenräume lassen und so zum Wohlfühlen und damit nicht zuletzt zum Lernerfolg beitragen. Vermeintliche Kleinigkeiten runden das Haus ab, als da sind das schmuckvoll gestaltete Treppenhaus mit Schnitzereien und die Trinkbrunnen in den Fluren.

Architekt des Hauses war Otto Kuhlmann (1873-1948), der sich durch den Bau von Schulen, Rathäusern, Fabrikanlagen und insbesondere durch den Bau mehrerer Kirchen einen Namen gemacht hat. Zu seinen Arbeiten gehören die Oberrealschule in Eberswalde und das Rathaus in Erkner.

Beim Sport- und Spielprogramm und bei der anschließenden Festveranstaltung feierten die Schüler das Jubiläum mit eigenen Beiträgen mit. Anschließend konnten die Besucher, unter ihnen auch viele Ehemalige, einen Rundgang durch die Schule unternehmen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG