Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bundeswehr durchquert Landkreis mit 180 Fahrzeugen

Die Strecke im Überblick
Die Strecke im Überblick © Foto: Landkreis Havelland
03.06.2015, 15:35 Uhr - Aktualisiert 03.06.2015, 15:38
Havelland (MZV) Nachdem Ende des vergangenen Jahres im Rahmen einer Übung der Bundeswehr unter anderem auf der B5 bei Lietzow und Berge enorme Schäden zu verzeichnen gewesen waren, die erst noch behoben werden müssen, steht nun am Freitag erneut ein Manöver mit rund 1000 beteiligten Soldaten an.

So werden laut Angaben der Kreisverwaltung 180 Fahrzeuge auf den Straßen des Landkreises Havelland unterwegs sein. In der Zeit von Freitag, 4 Uhr, bis Sonnabend, 14 Uhr, müssen sich die Havelländer aufgrund des Marsches im Rahmen der angemeldeten Übung auf eine erhöhte Anzahl an Bundeswehrfahrzeugen auf der Bundesstraße 5 und auf den Landstraßen einstellen.

Mit Verkehrsbehinderungen ist in der Folge zu rechnen. Außerdem ist für die Dauer des Marsches aufgrund des Einsatzes schwerer Kettenfahrzeuge eine erhöhte Lärmbelästigung entlang der Strecke zu erwarten. Die rund 1000 Soldaten starten am Truppenübungsplatz in Lehnin. Ziel ist das Gefechtsübungszentrum in Letzlingen (Börde).

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG