Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

"Wir leben unseren Traum"

Haben ihr Hobby zum Beruf gemacht: Benny Dornhauer (l.) und Oliver Haller
Haben ihr Hobby zum Beruf gemacht: Benny Dornhauer (l.) und Oliver Haller © Foto: moz
Detlef Klementz / 20.08.2015, 19:11 Uhr
Strausberg (MOZ) FabrikNeu Events GbR heißt das junge Unternehmen, das sich die Planung und Durchführung von Veranstaltungen auf seine Fahnen geschrieben hat. Das jüngste Produkt von Oliver Haller und Benny Dornhauer war die Party am 15. August im Kulturpark, auf der sich an die 1000 Gäste vergnügten.

"Die Party im Kulturpark ist wirklich gut gelaufen", freut sich Oliver Haller. Dabei sei die Vorbereitungszeit mit nur einem Monat sehr kurz gewesen. Aber er und Benny Dornhauer hätten zwischen Drachenbootrennen und Oktoberfest noch eine größere Veranstaltung organisieren wollen, zumal das große Zirkuszelt im Kulturpark dazu regelrecht einlud. Stadt und Stadtwerke gaben Hilfestellung. Froh sind die Macher, dass ihr Konzept aufging. Also auf den zwei Bühnen unter Zeltdächern nicht nur Techno, sondern auch Irish Folk und Pop - dazu gastronomische Angebote, die sich vom Erwarteten abhoben. Dies habe offenbar nicht nur Jugendliche auf den "Riesenspielplatz Kulturpark" neugierig gemacht, sondern - wie erhofft - auch älteres Publikum. "Wodurch die Atmosphäre gleich ganz anders ist", wie er sagt und spricht von Fortsetzung.

Haller bedankt sich bei der Stadt für die rasche Genehmigung und lobt dabei ganz allgemein die gute Zusammenarbeit. Auch nach der "nicht ganz optimal" gelaufenen Kraut & Rüben-Party am Herrentag auf der Liegewiese an der Badstraße habe die Verwaltung ihr Interesse an einer weiteren Kooperation deutlich gemacht.

Angefangen hatte alles 2011 mit einer Party im KuStall. "Die hatten wir mit Freunden organisiert, und sie lief gut", sagt Haller, damals Schüler am Fontane-Gymnasium. Der Kontakt zu Benny Dornhauer war über dessen Mutter zustande gekommen, die selbst in der Veranstaltungsbranche tätig ist. Es folgten weitere Veranstaltungen. Was als Jugendprojekt FabrikNeu gestartet war, führte 2014 zur Gründung ihres Unternehmens FabrikNeu Events GbR. "Wir leben unseren Traum und haben Riesenspaß dabei, sonst wäre der Stress auch nicht zu ertragen", betont Haller. Aber "irgendwann wollen wir ja auch mal Geld damit verdienen", setzt der 22-Jährige hinzu, der nach seiner Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann im Bowling-Tower von Betreiber Andreas Köhler übernommen worden ist.

Auch Dornhauer (25) hat ein festes Einkommen. Der studierte Medienmanager steht bei der Berliner Werbeagentur Exit-Sports in Lohn und Brot. Die beiden Geschäftsführer haben sich bei FabrikNeu Events die Aufgabenfelder geteilt: Dornhauer kümmert sich um die Werbung, Haller um "das Unkreative", also Behördengänge und Finanzen.

Inzwischen haben sie sich ein Netz von Partnern aufgebaut. Christian Schlatter, der ihnen beispielsweise die Jugendnacht bei den Drachenbootrennen "abtrat", steht ebenso wie Andreas Köhler und Daniel Böhm - ein Helfer in Technikfragen - mit Rat und Tat zur Seite.

FabrikNeu Events will sich als Veranstalter in der Region etablieren, was nicht ausschließt, dass man bei guten Angeboten auch in Berlin aktiv wird. Zuerst einmal aber sehen Haller und Dornhauer in Strausberg und Umgebung noch jede Menge Potenzial. Dabei spielt der Kulturpark in ihren Überlegungen eine wichtige Rolle. Interessant sind für sie überdies der Sport- und Erholungspark und mehr noch der Flugplatz mit dem Hangar.

Weitere Informationen unter www.fabrikneu-events.de

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG