Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

In Sportschuhen zu Hause

Doppelt beglückwünscht: Dass die Auszeichnung für vier Teilnahmen beim "Grand mit Vieren" ausgerechnet auf den Geburtstag fiel, ist Zufall. Judith Tolander bekam sowohl zwei Präsente als auch einen Blumenstrauß vom Kreis-Sportbund überreicht
Doppelt beglückwünscht: Dass die Auszeichnung für vier Teilnahmen beim "Grand mit Vieren" ausgerechnet auf den Geburtstag fiel, ist Zufall. Judith Tolander bekam sowohl zwei Präsente als auch einen Blumenstrauß vom Kreis-Sportbund überreicht © Foto: MZV
Matthias Haack / 12.11.2015, 19:54 Uhr
Dabergotz (RA) Ein paar Anläufe hatte Judith Tolander schon genommen. Doch irgendwas kam immer dazwischen, um im "Grand mit Vieren" auf eine komplette Wettkampfserie zurückzublicken. Aber dann kam das Jahr 2015.

Dritte im Stadtparklauf, Achtzehnte im Duathlon, Vierte beim Triathlon sowie Zweite über die acht Kilometer beim Hubertuslauf - Judith Tolander zählt permanent zu den Besten. Aber darauf "kommt es mir gar nicht an. Der Hauptaspekt liegt für mich in der Fitness." Kein Wunder also, dass ein Rad fürs Spinning ebenso zum Trainingsprogramm gehört wie der Laufschuh und der Neoprenanzug sowie die Schwimmkappe und das Rennrad. Klar auch, dass sie Sportkurse besucht. Judith Tolander gehört zu den wenigen Frauen, die sich dem Ausdauersport verschrieben haben. Als einziges aktives Mitglied hält sie die Fahne für den weiblichen Bereich des Ruppiner Triathlonvereins hoch. Und dies seit Jahren. Unter anderem zählte sie zu den Kandidaten, als der Kreis-Sportbund die "Sportlerin des Jahres 2013" suchte. Sie einte 373 Stimmen der Ruppiner und landete auf Rang fünf.

Damals fand sie nicht jene Zeit, die nötig ist, die eigene Leistungsgrenze nach oben zu schieben. Das Studium im Gesundheitsmanagement verhinderte nicht nur dies, sondern auch die regelmäßigen Starts bei Wettkämpfen. Dass sie dennoch die regionalen Vergleiche in Angriff nahm und mit dem Studium in Sachsen vereinbarte, lässt sich am besten mit einem Wort beschreiben: Heimat.

"Ich wusste nach dem Studium und den neuen Arbeitsvertrag", so die 28-Jährige, "dass ich in diesem Jahr garantiert in unserer Gegend bleibe." Den "Grand mit Vieren" in Gänze anzugehen, schien daher endlich zu klappen. Ein zweites sportliches Ziel wurde jedoch verpasst: Möglichst viele Punkte in der Wertung der Deutschen Triathlon-Union zu sammeln. Sechs Wochen im Sommer, "ausgerechnet dann, als viele Wettkämpfe anstehen. Die fehlten mir." Sie zog einen Urlaub vor - eine 42-tägige Traumreise nach Australien. Die Augen funkeln noch immer, wenn sie an die Ostküste des roten Kontinents denkt. Schnell vergessen war die DTU-Wertung und darin die mögliche bronzene Stufe, zumal ja 2016, 2017, 2018 kommen.

Bronze allein reicht ihr natürlich nicht. Jetzt, wo Arbeitsplatz (Sana-Kliniken) und Hobby sich so prächtig ergänzen, lassen sich Saisonhöhepunkte festzurren. Das Sundschwimmen zwischen Stralsund und Rügen (Anfang Juli) ist einer. "Das habe ich schon seit ein paar Jahren auf dem Schirm." Der Berlin-Marathon im September ein zweiter. Allerdings schnürt sie dann nicht den Laufschuh, sondern die Inline-Skates. "42 Kilometer durch die Hauptstadt" - ihre Vorfreude ist groß. Und neugierig ist Judith Tolander, wie sie mit den neuen Schuhen auf Rollen zurechtkommt. Der Postbote brachte das schwere Paket einen Tag nach dem Geburtstag, den sie in der Therme Bad Wilsnack verbrachte, in dieser Woche.

Und noch etwas Außergewöhnliches gab es: "Ich finde das eine sehr nette Geste, dass der KSB mich hier auszeichnet", gestand sie am Dienstag bei der Ehrung für die besten Motivationsläufer, die ebenso wie sie Ende Oktober an der Startlinie des Hubertuslaufes gestanden hatten. Das passte gut in den Plan, "denn ich habe gerade Urlaub". Nur hatten diese lediglich eine Strecke zwischen 3 und 27 Kilometern zurückgelegt. Die Tolander'sche Wettkampfleistung in der KSB-Reihe dagegen summiert sich ja auf 33 Kilometer.

Die Termine für "Grand mit Vieren" im Jahr 2016:

9. April Stadtparklauf

16. April Duathlon

25. Juni Triathlon

30. Oktober Hubertuslauf

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG