Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

SPD will Behindertenbeirat auf Kreisebene

03.11.2016, 16:59 Uhr
Havelland (MOZ) Der SPD Unterbezirk hat sich auf seiner jüngsten Sitzung in Schönwalde-Glien für einen Beirat für Menschen mit Behinderung im Havelland ausgesprochen.

Dieser soll ein offizielles Gremium des Landkreises sein und sich für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung, mehr Selbstbestimmung der Menschen mit Behinderung und für Barrierefreiheit im Landkreis einsetzen. Der Behindertenbeirat soll sowohl den Kreistag als auch die Verwaltung beraten und ist Ansprechpartner aller in der Behindertenpolitik tätigen Vereine, Verbände und Organisationen im Landkreis. Er unterbreitet Vorschläge und wird über Planungen von der Kreisverwaltung informiert. Auch in der Bewusstseinsbildung entsprechend der UN Behinderten Menschenrechtskonvention soll sich der Beirat engagieren. Er arbeitet eng mit der Beauftragten für Menschen mit Behinderung des Landkreises zusammen. Die SPD will ihren Vorschlag als Antrag in eine der nächsten Kreistagssitzungen einbringen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG