Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Zahlreiche Weihnachtsmärkte in der Region laden zum Besuch ein

Eine Zeit der Vorfreude

Besuch aus dem hohen Norden: Der "Mann mit dem roten Mantel" will am Sonntag beim Weihnachtsmarkt in Blumberg vorbeischauen - sicher zur Freude vor allem der kleinen Besucher.
Besuch aus dem hohen Norden: Der "Mann mit dem roten Mantel" will am Sonntag beim Weihnachtsmarkt in Blumberg vorbeischauen - sicher zur Freude vor allem der kleinen Besucher. © Foto: MOZ/Sergej Scheibe
Kai-Uwe Krakau / 27.11.2015, 06:34 Uhr
Bernau (MOZ) Der erste Advent steht vor der Tür, die vorweihnachtliche Zeit beginnt. In zahlreichen Orten wird daher an diesem Wochenende zu Märkten eingeladen.

Einen "festlichen Budenzauber rund um Markt und Rathaus" gibt es am Sonnabend in Biesenthal. Nach der Eröffnung um 11.30 Uhr spielt Orgel-Heini, der Gemischte Chor tritt auf und zwischen 13 und 16 Uhr finden Weihnachtskutschfahrten durch den historischen Stadtkern statt. Die kleinen Besucher können basteln, in der Heimatstube werden Kaffee und Kuchen serviert und um 14 Uhr beginnt das Galeriegespräch zur aktuellen Ausstellung "Aufeinander zugehen".

In Blumberg findet der inzwischen 16. Weihnachtsmarkt traditionell am ersten Adventssonntag statt. Zur Eröffnung um 12 Uhr spielen die Bläser der Bundespolizei. Der Höhepunkt wird dann zwei Stunden später sein, dann schaut der Weihnachtsmann mit seinem Rentier vorbei.

Auf zwei Bühnen, in der Turnhalle und draußen auf dem Berliner Platz, ist ein abwechslungsreiches Programm zu erleben. Die Musikschule Blumberg will mit einem kleinen Konzert erfreuen, die Chorgemeinschaft singt Weihnachtslieder und wer möchte, kann Grüße an einem Helium-Ballon in den Himmel steigen lassen.

Die diesjährige Advents-Tombola in Klosterfelde startet am Sonnabend um 14 Uhr mit einem Konzert von Hartmut Arndt und seiner Gesangspartnerin Lisa in der Dorfkirche. In diesem Jahr verteilt Fortuna mehr als 350 Preise.

Besinnlich und romantisch wird es sicher auch beim 6. Weihnachtsmarkt in Ladeburg zugehen. Ab 14 Uhr sind am Sonntag auf der Dorfaue die Stände aufgebaut. Um 17.30 startet dann der Fackelzug, eine halbe Stunde später findet in der Dorfkirche ein Konzert mit Delia Pruß statt.

Einen vorweihnachtlichen Nachmittag gibt es am Sonnabend ab 15 Uhr in der Dorfkirche von Hirschfelde. Diesmal werden einige Bilder gezeigt, die das langjährige Bemühen zeigen, das Gotteshaus wieder aufzubauen. Ein Film beleuchtet zudem das Leben und Wirken Eduard Arnolds, der nicht nur in dem Werneuchener Ortsteil seine Spuren hinterlassen hat. Es gibt Kaffee, Kuchen und Glühwein und für Musik sorgt der Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde Blumberg.

Die Christen in Schönow laden am Sonnabend ab 14.30 Uhr zu einem Weihnachtsbasar auf dem Kirchanger ein. Die Besucher können Geschenkideen mitnehmen, Gestecke kaufen oder bei Kaffee und Kuchen miteinander ins Gespräch kommen. Um 16 Uhr gibt es ein Konzert mit dem Marzahner Kammerchor unter Leitung von Wilfried Staufenbiel, an der Orgel sitzt die Bernauer Kantorin Britta Euler.

Zu den Kindern von Löhme kommt der Weihnachtsmann am Sonnabend um 15 Uhr. Für die Erwachsenen gibt es heiße Getränke, Weihnachtsgebäck und einige Überraschungen. Ort des Geschehens ist die Buswendeschleife an der Löhmer Dorfstraße.

Die Dorfkirche in Melchow ist am Adventssonntag ab 15 Uhr geöffnet. Es kann gebastelt und gespielt werden und um 17.30 Uhr werden die Westend-Gospel-Singers aus Eberswalde das Gotteshaus zum Schwingen bringen.

Am Sonnabend gibt es zudem von 15 bis 19 Uhr einen Adventsmarkt im Goethepark in Panketal.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG