Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizeibericht Bernau vom 08.02.2016

lpg / 08.02.2016, 20:00 Uhr
Bernau (In House) Eingangstür aufgerissen

Ahrensfelde. In der Zeit vom 24. bis 31. Januar haben Unbekannte versucht, in zwei Gartenlauben einzudringen. An einer wurden die Eingangstür gewaltsam aufgerissen und die Räume durchsucht. Was entwendet wurde, konnte noch nicht angegeben werden. Bei der Laube auf der Nachbarparzelle gelang das gewaltsame Aufreißen der Tür nicht und die Täter zogen unverrichteter Dinge ab. Der entstandene Schaden wird auf 400 Euro geschätzt. Einer der Geschädigten erstattete am Sonntag Anzeige.

Angler findet Kennzeichen

Lichterfelde. Über einen ungewöhnlichen Fang wunderte sich ein Angler am Oder-Havel-Kanal im Bereich des Technischen Gewerbe Parks Lichterfelde. Im Wasser lagen vier Kfz-Kennzeichen, die alle durch Diebstahl abhanden gekommen sind. Von allen Kennzeichen fehlten die TÜV- und Zulassungsplaketten.

Kettensägen entwendet

Biesenthal. In einer Kleingartenanlage Am Fließ in Biesental haben Unbekannte zwischen dem 3. und dem 7. Februar drei nebeneinander liegende Bungalows aufgebrochen. Seither fehlen zwei Kettensägen. Einbruchsspuren waren auch an einem weiteren Bungalow zu finden. Der Sachschaden wurde auf 300 Euro geschätzt.

Geschwindigkeitskontrollen werden heute unter anderem auf der Landesstraße 323 zwischen Mehrow und Eiche sowie in Britz auf der L 23 (Eberswalder Straße) durchgeführt.

Berlin/Bernau. In der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch ist der Zugverkehr auf der S-Bahnlinie 2 zwischen Gesundbrunnen und Bernau ab 22 Uhr bis Betriebsschluss verändert. Grund sind Bauarbeiten an den Schienenschleifen. Die Züge fahren von anderen Bahnsteigen und Gleisen ab.

Verkehrstipp

Blitzer

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG