Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Befragung in Bussen und Bahnen

LR FRA / 11.02.2016, 07:32 Uhr
Frankfurt (Oder) (MOZ) Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg führt seit dieser Woche eine landesweite Fahrgastbefragung in öffentlichen Verkehrsmitteln durch. In Frankfurt sind dafür bis zu zehn Mitarbeiter täglich im Einsatz. Sie fragen die Fahrgäste nach ihrem Fahrausweis, Fahrweg- und ziel. Die Datenerfassung erfolgt anonym und dient als Grundlage für die Aufteilung der Fahrgeldeinnahmen zwischen den Verkehrsunternehmen. Die Teilnahme an der Befragung, die mit Papierfragebögen sowie mit Smartphones und Tablets durchgeführt wird, dauert ungefähr zwei Minuten. Landesweit sollen bis zum 17. Juli etwa 800 000 Fahrgäste befragt werden. Den Öffentlichen Personennahverkehr in Berlin und Brandenburg nutzen täglich etwa 3,7 Millionen Menschen, in Frankfurt sind es 30 000 Fahrgäste pro Tag.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG