Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Erfolgreiches Benefizkonzert im Dom

Mehr als 3600 Euro Spenden gesammelt

Ergreifender Auftritt: Lydia Krüger singt im Dom "You raise me up" ("Du ermutigst mich")
Ergreifender Auftritt: Lydia Krüger singt im Dom "You raise me up" ("Du ermutigst mich") © Foto: MOZ/Sonja Jenning
Sonja Jenning / 15.02.2016, 06:13 Uhr
Fürstenwalde (MOZ) 2977,64 Euro sammelten die Fürstenwalder Feuerwehr und der Feuerwehrverein am Sonnabend, im Anschluss an das Benefizkonzert im Dom, in einem zur Spendendose umgerüsteten Feuerlöscher. Schon vor dem Konzertbeginn hatte die Musikschule Fürstenwalde eine Spende von 365 Euro übergeben. Weitere 310 Euro steuerte der Rotary Club sammelte aus dem Erlös des Getränkeverkauf nach dem Konzert und eigenen Spenden bei.

"Insgesamt können also 3652,64 Euro auf das Spendenkonto der Stadt eingezahlt werden und kommen nun den Menschen zugute, die bei der Brandkatastrophe am 19. Dezember in der Trianonstraße alles verloren haben", sagte Feuerwehrchef Jörn Müller und fügte hinzu: "Wir danken allen Spendern, aber auch allen, die dazu beigetragen haben, dass diese Benefizkonzert im St. Marien Dom stattfinden konnte."

In einem einstündigen Konzert begeisterten die Musiker des 1. Brandenburgischen Gardeblasmusikkorps, des Kammerorchesters und des Con-Brio-Chores das Publikum im voll besetzten Dom mit einer Mischung aus klassischen Melodien und modernen Hits. Viel Applaus bekam auch VOC-Gewinnerin Lydia Krüger mit ihrer berührenden Interpretation des Songs "You raise me up" ("Du ermutigst mich").

Das Feuer in dem Mehrfamilienhaus in der Trianonstraße war am 19. Dezember, gegen 15 Uhr ausgebrochen. Ein 67-jähriger Mieter starb an einer Rauchvergiftung. Der Brand machte die Bewohner obdachlos und vernichtete einen großen Teil ihres Hab und Guts. Bereits in den Tagen nach dem Unglück hatten viele Fürstenwalder Geld, Kleidung und Hausrat gespendet.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG