Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Nein zu neuen Windparks

Doris Steinkraus / 20.02.2016, 06:33 Uhr
Falkenhagen (MOZ) Die Gemeinde Falkenhagen will gegen den Entwurf des neuen Teilplans Windernergie der Regionalen Planungsgemeinschaft Oderland Spree in Widerspruch gehen. In der Gemarkung Falkenhagens selbst ist kein Windeignungsgebiet ausgewiesen, aber in unmittelbarer Nachbarschaft. Sowohl das Windeignungsgebiet Heinersdorf-Vorwerk als auch Hasenfelde-Arensdorf grenzen direkt an Regenmantel. Beide Gebiete sollen laut Planentwurf neu aufgenommen werden. Bisher gibt es dort keine Windräder. Das erste Gebiet umfasst eine Fläche von 61 und das zweite von 101 Hektar. "Damit würden wir von dieser Seite komplett eingekreist", so Bürgermeisterin Bärbel Mede. Die Runde sprach sich einstimmig gegen eine solche Vision aus. Dies vor allem unter dem Aspekt der Flora und Fauna des Ortes. Ein Pfund, mit dem Falkenhagen immer wieder wuchert. Die Folgen von Riesenrädern, die künftig bis zu 200 Meter hoch werden sollen, sehen die Falkenhagener als Beieinträchtigung der Lebensqualität. Die Abgeordneten einigten sich, jetzt Argumente und Fakten zusammenzutragen und dann eine entsprechende Stellungnahme zu formulieren.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG