Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

18 Personen zu Gast beim Boden-Workshop im Haus der Naturpflege

Von Ackerland bis "Terra Preta"

Woraus bestehen Böden? Antwort auf diese Frage wusste Thomas Schatz, Referent im Haus der Naturpflege.
Woraus bestehen Böden? Antwort auf diese Frage wusste Thomas Schatz, Referent im Haus der Naturpflege. © Foto: MOZ/Katrin Hartmann
Katrin Hartmann / 22.02.2016, 05:37 Uhr
Bad Freienwalde (MOZ) Auf der Karte von Thomas Schatz, Wissenschaftler im Büro für Boden und Landschaft Berlin, ist das Oderbruch als braune Fläche gekennzeichnet. Ein Merkmal für eine gute Bodenqualität. Aber Thomas Schatz weiß, die Karte zeigt nur Richtwerte. Der Boden im gesamten Oderland weist unterschiedliche Werte auf - sogar innerhalb der Äcker. Viele Ecken auf den Äckern müssten unterschiedlich bewirtschaftet werden, meint Thomas Schatz. In der Theorie verständlich, praktisch aber nur schwer umsetzbar.

Um Böden, ihre Entstehung, Fruchtbarkeit, die Substratvielfalt, um Fehler bei der organischen Düngung sowie die Bodenverbesserung im Kleingarten ging es am Sonnabend beim Workshop "Wie steht es um unsere Böden" im Bad Freienwalder Haus der Naturpflege. Der Verein des Hauses hatte 18 Referenten und Gäste eingeladen, die sich mit dem Thema beschäftigen - sei es als Landwirt, Student oder als Kleingärtner.

Irmhild Budek und Martina Windmüller vom NABU Berlin teilten zudem ihre Erfahrungen in der Anwendung von "Terra Preta" - ein Gemisch aus Holzkohle, Tonscherben und zahlreichen organischen Materialien, wie Küchenabfällen, Knochen und Fäkalien mit.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG