Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Angst vorm Kahlschlag

René Lantzsch (l.) und Roy Fehlau vom Baumservice Ohlendorf schreddern Zweige und Äste, die aus den Bäumen in Blütenberg entfernt worden sind.
René Lantzsch (l.) und Roy Fehlau vom Baumservice Ohlendorf schreddern Zweige und Äste, die aus den Bäumen in Blütenberg entfernt worden sind. © Foto: Sören Tetzlaff
Simon Rayß / 23.02.2016, 18:50 Uhr
Schorfheide (MOZ) Die orange Farbe ist nicht zu übersehen. Entlang der kommunalen Straße in Blütenberg tragen viele Bäume und Sträucher seit Freitag auffällige Markierungen. Das hat auch die Aufmerksamkeit eines Anwohners erregt. "Es steht zu befürchten, dass diese aus mir nicht nachvollziehbaren Gründen gefällt werden sollen", schreibt er in einer E-Mail an die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises Barnim, die der Redaktion vorliegt. Die Bäume und Hölzer erscheinen standsicher und beeinträchtigen den Verkehr nicht, schätzt der Blütenberger die Situation ein und fragt: "Wer entscheidet hier über die Fällung und Beseitigung der Gehölze?"

Die Antwort: die Gemeinde Schorfheide. Blütenberg gehört zum Ortsteil Lichterfelde, somit ist die Gemeinde der Straßenbaulastträger. Das bestätigt auch Sprecherin Heike Wähner: "Der Gemeinde obliegt die Verkehrssicherungspflicht", erklärt sie am Dienstag - und gibt Entwarnung: "An der Straße werden keine ausgewachsenen Bäume gefällt."

Kaufen Sie jetzt ein Webabo, um unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte von MOZ.de zu haben.

Sind Sie bereits Abonnent der Tageszeitung oder des ePapers?
Dann können Sie das Webabo zum Preis von 1 Euro pro Monat hinzubuchen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG