Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Haus am 
Grimnitzsee in Schutt gelegt

Was vom Haus am Grimnitzsee übrig ist: Nach dem Abriss entsorgt die Firma Assmann jetzt den Bauschutt. Möglichst nahtlos soll es nach dem Beräumen weitergehen – mit der Neugestaltung des Ortszentrums vom Althüttendorf.
Was vom Haus am Grimnitzsee übrig ist: Nach dem Abriss entsorgt die Firma Assmann jetzt den Bauschutt. Möglichst nahtlos soll es nach dem Beräumen weitergehen – mit der Neugestaltung des Ortszentrums vom Althüttendorf. © Foto: moz
VPETERSSON / 08.07.2011, 07:27 Uhr
Althüttendorf (In House) Bier wurde schon lange nicht mehr ausgeschenkt. Und auch kein Essen mehr serviert. Seit Jahren stand die Gaststätte leer. Ungeachtet dessen tat sich der Gemeinderat mit der Entscheidung zum „Haus am Grimnitzsee“ schwer. Nach erfolglosen Bemühungen, einen neuen Nutzer zu finden, befürwortete das Parlament schließlich den Abriss des Lokals. Dieser Tage ist der Bagger angerückt.

Die entstehende Baulücke an der Dorfstraße/Ecke Zu den Ihlowbergen soll sogleich durch einen Park geschlossen werden. Abriss und Neugestaltung des Althüttendorfer Ortskernes sind mit einem Volumen von rund 370 000 Euro das größte Investitionsvorhaben der Gemeinde in diesem Jahr. Das Land fördert das Projekt mit 236 000 Euro.

Mit der Planung für die grüne Oase hatte Althüttendorf das Landschaftsarchitekturbüro Hasselbach aus Wandlitz beauftragt. In die Gestaltung des Parks fließen Elemente aus der Historie der Kommune ein: etwa die Geschichte der Steinschläger oder der Glashütte. Auch die Anlage eines kleinen Parkplatzes ist vorgesehen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG