Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Pläne für die Fellertstraße 69 bis 75

Keine Sanierung in den nächsten zwei Jahren

Stefan Lötsch / 04.04.2016, 06:46 Uhr
Eisenhüttenstadt (MOZ) Der Gebäudebetsand der städtischen Gebäudewirtschaft (Gewi) in Fürstenberg ist inzwischen überschaubar. Allerdings befinden sich die wenigen Blöcke in einem stark sanierungsbedürftigen Zustand, vor allem die in der Fellerstraße. Während der Block gleich in der Nähe des Bahnhofes schon länger leer steht und nach den Plänen der Gewi in Teilen an Interessenten verlauft werden soll, ist die Fellertstraße 69 bis 75 noch teilweise bewohnt. Bei der Einwohnerversammlung in Fürstenberg spielte der Block - nicht zum ersten Mal - eine Rolle. Mieter wollten wissen, wann mit der Sanierung begonnen werden soll. "Das wird von Jahr zu Jahr aufgeschoben", sagte eine Mieterin. Oliver Funke, Geschäftsführer der Gebäudewirtschaft legte sich zumindest in einem schon einmal fest: In den nächsten zwei Jahren werde an dem Komplex definitiv nichts passieren. Durch die Kooperationsvereinbarung mit dem Land und der Eisenhüttenstädter Wohnungsbaugenossenschaft, die Sanierungen im IV. Wohnkomplex vorsehen, sind die Kapazitäten der Gewi erst einmal gebunden.

Außerdem ist eine mögliche Sanierung für die Mieter mit einer schlechten Nachricht verbunden. Denn das Gebäude kann nur im unbewohnten Zustand saniert werden. "Wir brauchen da Baufreiheit", so Oliver Funke. Leerstehende Wohnungen werden auch nicht mehr vermietet. Außerdem sei mit erheblichen Kosten zu rechnen. Die Konsequenz wird sein, dass die Mieten nach der Maßnahme steigen werden, sich den ortsüblichen Niveau anpassen. "Das wird bei weitem höher sein als bisher", sagte Funke.

Der Geschäftsführer sprach sich auch dagegen aus, noch viel in das Gebäude für Instandhaltung zu investieren.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG