Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kreis verzichtet auf juristisches Nachspiel

Oberhalb der Joachimsthaler Chaussee stand bis März noch eine stattliche Hecke.
Oberhalb der Joachimsthaler Chaussee stand bis März noch eine stattliche Hecke. © Foto: Sören Tetzlaff
Simon Rayß / 19.04.2016, 07:50 Uhr
Lichterfelde (MOZ) Am Ortsausgang von Lichterfelde in Richtung Buckow hat es sich seit März deutlich gelichtet. Die Gemeinde Schorfheide und der Landesbetrieb Straßenwesen sind der Hecke, die auf 800 Metern entlang der Joachimsthaler Chaussee stand, rabiat zu Leibe gerückt. Der Landkreis hat beide Einrichtungen daraufhin zum Rapport einbestellt. Nun liegen die Ergebnisse des klärenden Gesprächs vor.

Das Urteil fällt milde aus: "Im Nachhinein ist festzustellen, dass die das Herzstück der Hecke bildenden Bäume in hohem Maße bruchgefährdet waren, wodurch die Maßnahmen grundsätzlich gerechtfertigt werden können, wenngleich ein schonenderes Vorgehen in kürzeren Abschnitten naturschutzfachlich geboten gewesen wäre", erklärt der Barnimer Pressesprecher Oliver Köhler. Der eigentliche Gegenstand des Eingriffs, der auch den angrenzenden Radweg verkehrssicherer machen sollte, sind Pappeln gewesen, um die herum die Hecke gewachsen war.

Kaufen Sie jetzt ein Webabo, um unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte von MOZ.de zu haben.

Sind Sie bereits Abonnent der Tageszeitung oder des ePapers?
Dann können Sie das Webabo zum Preis von 1 Euro pro Monat hinzubuchen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG