Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Größter Erfolg für Freya Schüler

An Tonne 1: Freya Schüler (links) vom Saarower Segler Verein am Werl bei der zweiten Wettfahrt des Opti Cups B
An Tonne 1: Freya Schüler (links) vom Saarower Segler Verein am Werl bei der zweiten Wettfahrt des Opti Cups B © Foto: freier MA
MOZ / 06.05.2016, 05:27 Uhr
Bad Saarow (MOZ) Freya Schüler vom Saarower Segler Verein am Werl hat beim Opti-Cup der SG Scharmützelsee die Konkurrenz der als 2. Bundesliga bezeichneten Opti B gewonnen und damit ihren bisher größten Erfolg gefeiert.

Bei den Opti A, der 1. Bundesliga, waren 48 Boote am Start, allerdings ohne die Scharmützelsee-Anliegervereine. Dabei geht es um Qualifikationspunkte zur Deutschen Meisterschaft. 49 B-Optis segelten derweil um Aufstiegspunkte nach A. Nicht nur mittendrin, sondern vorn dabei: die elfjährige Freya Schüler. Fünf Wettfahrten galt es bei Windstärken 2 bis 3 aus teilweise stark drehenden Richtungen zu absolvieren, und gleich in der ersten Wettfahrt legte die Seglerin vom SSVaW den Grundstein für den späteren Sieg. Nach einem verpatzten Start kämpfte sie sich von Platz 30 nach der ersten Kreuz noch ganz weit nach vorn, schob ihren Opti "Bernd das Boot" mit Startnummer 12629 als Fünfte über die imaginäre Ziellinie.

Von dieser Leistung motiviert, ließ Freya einen weiteren fünften und einen dritten Platz folgen, lag damit nach dem ersten Tag auf Rang 2 der Gesamtwertung.

In der vierten Wettfahrt dann der ganz große Auftritt: Auf der zweiten Kreuz konnte sich die Elfjährige von den ärgsten Verfolgern und dem gesamten Feld absetzen, gewann mit deutlichen Vorsprung - der Gesamtsieg war in greifbare Nähe gerückt.

Die letzte Wettfahrt brachte aber nicht nur die Entscheidung, sondern erst einmal deutlich mehr Wind. So waren alle Segler nochmals stark gefordert und mussten die letzten Reserven mobilisieren. Mit einem erneut starken dritten Platz war Freya Schüler der ganz große Triumph nicht mehr zu nehmen. Ende Mai steht in Storkow die nächste Regatta an, geht es wieder um Bundesliga-Aufstiegspunkte

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG