Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Geher Hagen Pohle wurde mit dem deutschen Team Vierter bei der Mannschafts-WM in Rom

Weltcup vor historischer Kulisse

Gruppenbild vor dem Colosseum: das deutsche Geher-Quartett um Hagen Pohle (rechts) beim der Mannschafts-WM vor historische Kulisse in Rom.
Gruppenbild vor dem Colosseum: das deutsche Geher-Quartett um Hagen Pohle (rechts) beim der Mannschafts-WM vor historische Kulisse in Rom. © Foto: freier MA
MOZ / 10.05.2016, 06:14 Uhr
Rom (MOZ) Der Beeskower Geher Hagen Pohle hat beim Weltcup in Rom Platz 20 über die 20-Kilometer-Distanz belegt. Nach 1:21:39 Stunden hatte er das Ziel im Stadion an den Caracalla-Thermen erreicht. Bei der erstmals parallel ausgetragenen Mannschafts-WM kam das deutsche Team hinter China, Kanada und Ecuador auf Platz 4.

Die Strecke in Rom war eine besondere, wurde der Wettkampf doch direkt vor dem Colosseum gestartet, die Geher drehten ihre Runde zwischen den Ruinen der Caracalla-Thermen und des Circus Maximus, also vor historischer Kulisse. Pohle war mit seiner Leistung durchaus zufrieden. "Nach dem Wettkampf in Podebrady vor vier Wochen fehlte mir etwas die Lockerheit. So wurden die 20Kilometer vom ersten Schritt an zum Kampf. Es war ein hartes Rennen bei zirka 25 Grad. Auch die doch ziemlich engen Wenden kosteten einiges an Kraft. Am Ende reichte es trotzdem zur viertbesten Zeit meiner Karriere. Außerdem bin ich damit erneut unter der für Olympia geforderten Norm von einer Stunde und 22 Minuten geblieben." Der für den SC Potsdam startende Beeskower bezeichnet dies als "eine solide Basis auf hohem Niveau".

Jetzt registrieren und weitere fünf Artikel kostenlos lesen

Vielen Dank, dass Sie uns so gerne besuchen! Sie haben bereits Ihre 5 Gratis-Artikel gelesen. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos und lesen Sie weitere fünf Gratis-Artikel.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG