Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Werner Mielenz gewählt

Herzlichen Glückwunsch: Amtsdirektor Karsten Birkholz gratuliert Werner Mielenz zur Wahl zum Bürgermeister.
Herzlichen Glückwunsch: Amtsdirektor Karsten Birkholz gratuliert Werner Mielenz zur Wahl zum Bürgermeister. © Foto: Ulf Grieger
Ulf Grieger / 28.05.2016, 06:04 Uhr
Wuschewier (MOZ) Die Gemeindevertreter von Neutrebbin haben den 63-jährigen Kfz-Meister Werner Mielenz am Donnerstag zum ehrenamtlichen Bürgermeister gewählt. In geheimer Wahl stimmten sieben der neun anwesenden Abgeordnete für den einzigen Kandidaten, zwei dagegen. Die Neuwahl war notwendig, weil Amtsvorgänger Siegfried Link zum 1. März sein Mandat niedergelegt hatte. Mielenz bedankte sich für das Vertrauen und auch bei denen, die gegen ihn gestimmt haben: "Eine ehrliche Meinung ist wichtig, um im demokratischen Miteinander voranzukommen", so der Bürgermeister.

Er machte zum Ende der Gemeindevertretersitzung deutlich, was er sich von der Gemeinde wünscht: "Ich möchte, dass unser Dorf attraktiver wird. Wir haben 13 eingetragene Vereine in der Gemeinde mit 484 Mitgliedern. Da wird so vieles geleistet, das bisher noch kaum in das Bewusstsein der Öffentlichkeit kommt. Tue Gutes und rede darüber, sollte mehr unser Motto sein", so Mielenz.

Er informierte die Gemeindevertreter, dass er in Neutrebbin Bänke und Papierkörbe aufstellen möchte. Dafür wurden schon Kostenangebote eingeholt. Im Bereich des Denkmals Alter Fritz werden Rhododendren gepflanzt. Dafür werden noch Sponsoren gesucht.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG