Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Naturschutzbund: Unwetter erwischte viele Jungtiere

02.06.2016, 12:41 Uhr
Stuttgart (dpa) Das verheerende Unwetter in Baden-Württemberg hat nach Einschätzung des Naturschutzbundes (Nabu) auch in der Tierwelt großen Schaden angerichtet. "Quer durch alle Tierarten wird es zahlreiche Opfer gegeben haben", sagte ein Sprecher des Landesverbandes in Stuttgart. Betroffen seien zum Beispiel Vögel, Fische und Insekten. Vor allem Jungtiere seien unter den Opfern. "Im Frühsommer ist der Kindergarten voll in der Tierwelt - und nun ist das Unwetter durch den Kindergarten gefegt und hat viele Jungtiere erwischt."

Wenn ein Hang abrutsche oder eine Geröll-Lawine komme, könne in der Tierwelt kaum etwas überleben. Brütenden Vögeln sei möglicherweise noch die Flucht gelungen, aber für Jungtiere sei das sehr schwierig, sagte der Nabu-Sprecher. Manche Vögel würden nun noch einmal brüten, für andere sei es ein verlorenes Jahr. Helfer hätten an den überfluteten Orten auch viele tote junge Fische gesehen, die von der Hochwasserwelle hinausgeschwemmt worden seien.

Für Tiere und Pflanzen sei das Hochwasser aber nicht nur negativ. "Naturschützer sind auch immer Fans von natürlicher Dynamik: Es ist viel kaputt gegangen, aber auch viel neuer Lebensraum entstanden." Eine Schlammlawine etwa könne neue Heimat für Pflanzen werden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG