Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

DFB-Mobil beim 1. FC Schöneiche

Ein Poster zum Abschluss des Trainings

Gruppenbild mit DFB-Trainern: die D-Junioren des 1. FC Schöneiche (grün-weiß gestreift). Auch für die F-Junioren des Vereins gab es nach der ganz besonderen Übungseinheit, bei der sie als Zaungäste dabei waren, ein Nationalmannschafts-Poster.
Gruppenbild mit DFB-Trainern: die D-Junioren des 1. FC Schöneiche (grün-weiß gestreift). Auch für die F-Junioren des Vereins gab es nach der ganz besonderen Übungseinheit, bei der sie als Zaungäste dabei waren, ein Nationalmannschafts-Poster. © Foto: freier MA
Manuela Schulz / 03.06.2016, 06:32 Uhr
Schöneiche (MOZ) Das DFBMobil zu Gast beim 1. FC Schöneiche - klar, dass die D-Junioren des Vereins gespannt und aufgeregt zugleich waren, obwohl die Übungseinheit mit zwei lizensierten Nachwuchs-Coaches des Deutschen Fußball-Bundes in erster Linie der Schulung ihres Trainer-Duos Manuela Schulz und Floyd Schmid galt.

Zunächst wurden kleine Gruppen gebildet, um allen Akteuren viele Ballkontakte zu ermöglichen. Koordination, Passen, kleine Spiele - von allem war etwas dabei und die Übungen waren so gestaltet, dass keine Langeweile aufkam. Viel Gewicht legten die DFB-Trainer Andreas Schneider und Andreas Wawzyniak auf die Hand-Auge-Koordination und das periphere Sehen - ein unterschätzter Aspekt im Fußball, der sich aber enorm auswirkt, auch dazu verhilft, seinen Handlungsspielraum und das Sichtfeld zu erweitern. Bei allem Eifer kam auch der Spaß nicht zu kurz, "denn wer angeregt vom Training nach Hause geht, kommt auch gern wieder".

Für die beiden Übungsleiter sowie interessierte Eltern und Mitglieder des 1. FC Schöneiche gab es im Anschluss zahlreiche Informationen zu Qualifizierungsmöglichkeiten und sonstigen Angeboten des DFB, die auf die jeweiligen Bedingungen der Vereine zugeschnitten werden können. "Wir sind sehr froh, dass wir uns für den Einsatz des DFB-Mobils beworben haben. Unsere Erwartungen wurden jedenfalls voll erfüllt", sagte Manuela Schulz. Für die jungen Fußballer gab es zur Erinnerung ein Poster der deutschen Nationalmannschaft.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG