Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Überlebender berichtet vom KZ Lieberose

Jörg Kühl / 03.06.2016, 11:16 Uhr
Jamlitz (MOZ) Die Evangelische Kirchengemeinde Lieberose und Land sowie der Jugendhilfeverein Karuna laden am Sonnabend zu einer Gedenkveranstaltung nach Jamlitz ein. Diese findet um 18 Uhr im Justus-Delbrück-Haus - Akademie für Mitbestimmung im Bahnhof Jamlitz statt. Hintergrund ist der 72. Jahrestag des ersten Transports jüdischer Häftlinge am 5. Juni 1944 von Auschwitz in das KZ-Außenlager Lieberose (Jamlitz).

Im Rahmen der Veranstaltung wird Jakob Richter als Überlebender des KZ-Außenlagers Lieberose über seine Erlebnisse berichten. Der Zeitzeuge lebt in Chicago. Außerdem werden Mitarbeiter und Gäste des Justus-Delbrück-Hauses Namen von Opfern verlesen. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, bei einem kleinen Imbiss noch ein wenig zu verweilen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG