Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Studie über Folgekosten der Braunkohle wird vorgestellt

dpa / 06.06.2016, 22:08 Uhr
Potsdam (dpa) Eine Studie über die langfristigen Folgekosten der Braunkohleförderung wird an diesem Dienstag (9.30 Uhr) in Potsdam vorgestellt. Die Klima-Allianz, der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), die Heinrich-Böll-Stiftung der Grünen und die Rosa-Luxemburg-Stiftung der Linken haben untersuchen lassen, welche Vorsorge die Unternehmen bislang durch Rückstellungen getroffen haben und welche Schäden abgedeckt sind.

Zwei Institute haben nach Angaben der Auftraggeber zudem Modelle geprüft, «mit denen die Finanzierung dieser Lasten dauerhaft und verursachergerecht gesichert werden kann». Die beteiligten Umweltverbände und Stiftungen werfen dem Energiekonzern Vattenfall vor, mit dem Verkauf seiner Braunkohlesparte in der Lausitz die Beseitigung der Folgeschäden einem neuen Investor zu hinterlassen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG