Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

SPD-Fraktionschef kritisiert Gauland scharf

Mike Bischoff
Mike Bischoff © Foto: MOZ/Oliver Voigt
dpa / 07.06.2016, 17:51 Uhr
Potsdam (dpa) Brandenburgs SPD-Fraktionschef Mike Bischoff hat die AfD mit ihrem Landeschef und Bundesvize Alexander Gauland scharf kritisiert. "Die AfD hat die Schotten zur Mitte hin vollkommen und endgültig geschlossen und hat nach rechts außen ihre Tore weit geöffnet", sagte Bischoff am Dienstag in Potsdam. Diese Entwicklung sei sehr bedenklich.

Gauland vertrete maßgeblich den AfD-Kurs als Person. Mit Blick auf dessen wiederholt umstrittene und als rassistisch kritisierte Äußerungen sagte Bischoff: "Herr Gauland erweckt den Eindruck, er wisse nicht so genau, was er gesagt hat, und er meint, er drücke aus, was andere sagen." Dabei sei Gauland als früherer Zeitungsherausgeber ein "journalistischer Vollprofi". "Ich finde, das ist ekelhaft, das ist untragbar", meinte der SPD-Politiker.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG