Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Lichterfelder lernt skandinavische Geigerinnen kennen und holt sie für Konzertreihe in den Barnim

Ein schwedischer Sommer mit Folgen

Simon Rayß / 08.06.2016, 05:15 Uhr
Lichterfelde (MOZ) Auf einer seiner vielen Schweden-Reisen hat ein Lichterfelder drei hochbegabte Geigerinnen kennengelernt. Nun holt er Limbohofvet, wie sich die Skandinavierinnen nennen, nach Deutschland - auch in den Barnim, wo rund um Mittsommer vier Konzerte geplant sind.

Hannes Sturm fährt seit Jahren nach Schweden. Am liebsten im Juli, kurz nach Mittsommer, wenn nordwestlich von Stockholm eine ganz spezielle Musikwoche steigt, in der an jedem Tag ein anderer kleiner Ort sein eigenes Fest ausrichtet. "Bei diesen Festivals musizieren Profis gemeinsam mit Laien in der freien Natur", erklärt der Lichterfelder. "Man spielt so, wie und wo man gerade ist." Rund um die Uhr erklingt schwedische Volksmusik - dennoch ist das nicht nur eine Angelegenheit für ältere Semester: "Auch junge Leute spielen die alten Lieder, aber auf ihre Weise", sagt der 64-Jährige.

Kaufen Sie jetzt ein Webabo, um unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte von MOZ.de zu haben.

Sind Sie bereits Abonnent der Tageszeitung oder des ePapers?
Dann können Sie das Webabo zum Preis von 1 Euro pro Monat hinzubuchen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG