Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Glienicker als Chef der Landes-Piraten

Gewählt: der Glienicker Thomas Bennühr
Gewählt: der Glienicker Thomas Bennühr © Foto: privat
Andrea Linne / 27.06.2016, 07:39 Uhr
Potsdam/Glienicke (OGA) Die Piratenpartei in Brandenburg hat einen neuen Chef. Thomas Bennühr, der in Glienicke lebt, wurde laut einer Mitteilung der Partei auf einem Landesparteitag in Potsdam am Sonnabend zum 1. Vorsitzenden des Landesverbandes bestimmt. Der 56-Jährige, der aus Hamburg stammt, setzte sich gegen den bisherigen Amtsinhaber Raoul Schramm durch. Bennühr ist Mitglied des Kreistags Oberhavel und der Gemeindevertretung in Glienicke. Er wolle, so heißt es in dem Schreiben, "die Partei und ihre Themen wieder verstärkt in die öffentliche Wahrnehmung rücken". Bennühr arbeitet als Revisor im Spitzenverband der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung.

Die Piratenpartei in Brandenburg hat aktuell nach eigenen Angaben 700 Mitglieder. Die Zahl sei relativ gleichbleibend. Ein Vorstand wird jedes Jahr neu gewählt. Bei der letzten Landtagswahl 2014 erhielt die Partei 1,5 Prozent der Zweitstimmen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG