Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Schulzendorf gewinnt Stadtpokal

Heimspiel: Das Tanz- und Blasorchester spielte beim Schulzendorfer Dorffest im Zelt.
Heimspiel: Das Tanz- und Blasorchester spielte beim Schulzendorfer Dorffest im Zelt. © Foto: MOZ
Steffen Göttmann / 28.06.2016, 06:11 Uhr
Schulzendorf (sg) "Du kannst nicht immer 17 sein, Liebling das kannst Du nicht", spielte das Schulzendorfer Tanz- und Blasorchester am Sonnabendnachmittag im Festzelt. Trotz drückender Hitze kurz vor dem Gewitter schaffte es das Klagenensemble unter der bewährten Leitung von Horst Massierer, dass das überwiegend ältere Publikum mitklatschte, mitsang und sich sogar erhob und auf der Stelle tanzte. Die Schulzendorfer haben am Sonnabend der drückenden Hitze und den Gewittern widerstanden und ihr Dorffest gefeiert

Über den Appetit nach frisch gebackenem Kuchen freuten sich die Frauen, die das Backwerk zusammen mit Kaffee verkauften. "Die Frauen im Dorf wurden aufgerufen, Kuchen zu backen", berichtete Sabine Felix, eine der fleißigen Helferinnen am Kuchenbüfett. "22 Kuchen kamen zusammen", freute sie sich. Der Erlös aus dem Verkauf von Kuchen und Kaffee komme dem Schulzendorfer Heimatverein zugute, der daraus wiederum den eigenen Anteil für Veranstaltungen stemmen kann.

Doch am Sonnabend wurde in Schulzendorf nicht nur gefeiert, sondern auch Sport getrieben - Feuerwehrsport. Die Feuerwehren der Stadt Wriezen nahmen das Dorffest zum Anlass, um am Vormittag in Schulzendorf ihren Stadtpokal auszurichten.

Sechs Männer-Mannschaften, sieben Teams Jugend A, zwei Jugend B und zwei Bamibini-Mannschaften kämpften in der Disziplin "Löschangriff Nass" um die Lorbeeren. Die Gastgeber aus Schulzendorf behielten den Pokal: Die erste Männermannschaft siegte vor Wriezen, Lüdersdorf, Schulzendorf 2, Rathsdorf und Frankenfelde. Bei der Jugend A gewannen auch die Schulzendorfer. Auf den Plätzen folgten Frankenfelde, Haselberg, Rathsdorf, Wriezen 1 und Wriezen 3. Wriezen 2 wurde disqualifiziert. Bei der Jugend B gewann Frankenfelde vor Wriezen. Bei den Bambinis, dem jüngsten Nachwuchs, siegte Schulzendorf vor Frankenfelde. "Wir sind froh, dass der Wettkampf ohne Unfall und Verletzungen über die Bühne ging" freute sich Ortswehrführer Jörg Lilienkamp.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG