Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Hagen verpflichtet Williams und Anzulini - Kamp zu Eisbären

dpa-infocom / 30.06.2016, 15:55 Uhr - Aktualisiert 30.06.2016, 15:50
Hagen (dpa) Phoenix Hagen hat Richard Williams und Yannick Anzuluni für die kommende Saison in der Basketball-Bundesliga verpflichtet.

Wie der Verein am Donnerstag mitteilte, wechselt der 28 Jahre alte Aufbauspieler Williams von den Kirchheim Knights nach Hagen. Flügelspieler Anzuluni stand zuletzt beim schwedischen Klub Umea BSKT unter Vertrag. Dagegen wird J.J. Mann nicht mehr für den Tabellen-13. der vorigen Saison spielen. Der Amerikaner geht künftig für den belgischen Erstligisten Belfius Mons-Hainaut auf Korbjagd.

Die Eisbären Bremerhaven haben den US-Amerikaner Harper Kamp verpflichtet. Der vielseitige Center und Flügelspieler kommt vom Ligakonkurrenten BG Göttingen und unterschrieb einen Einjahresvertrag bei den Seestädtern. Dies teilte der Club mit.

Der 2,03 Meter große Kamp kam für Göttingen in der vergangenen Saison auf 34 Einsätze und erzielte im Schnitt 15,2 Punkte. «Aufgrund seiner Erfahrung soll er als Führungspersönlichkeit im Training wie auch im Spiel verbal den Ton angeben», erklärte Eisbären-Coach Sebastian Machowski.

Dagegen verlässt Kyle Fogg die Eisbären. Der 26 Jahre alte US-Amerikaner war in der vergangenen Saison mit 18,2 Punkten im Schnitt Top-Scorer der Bremerhavener und wechselt zum spanischen Spitzenclub Unicaja Malaga.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG