Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Hotspots bald in Falkensee

Der kostenlose Internetzugang könnte in Falkensee via Hotspots gewährleistet werden.
Der kostenlose Internetzugang könnte in Falkensee via Hotspots gewährleistet werden. © Foto: MOZ/Rachner
Silke Schulz / 03.07.2016, 22:26 Uhr
Falkensee (MOZ) An zentralen, öffentlichen Orten der Stadt werden Hotspots für kostenfreies WLAN errichtet. Dies haben die Stadtverordneten auf ihrer jüngsten Sitzung beschlossen. In einem ersten Schritt wird die Stadtverwaltung nun Voraussetzungen und Kosten prüfen und eine Prioritätenliste der möglichen Standorte erstellen.

An Bahnhof, Bürgeramt oder Stadthallenvorplatz sollte künftig jeder den kostenlosen Internetzugang nutzen können, so die Vorstellung der antragstellenden Fraktion Grüne/ABü. Freies Internet sei für eine moderne und schnell wachsende Stadt wie Falkensee ein wesentlicher Schritt zur Gewährleistung der digitalen Zukunftsfähigkeit. Vor allem im Stadtzentrum dürften so neue Anreize zum Verweilen geschaffen werden. Mit dem Beschluss zur Abschaffung der Störerhaftung ist ein wesentliches Hemmnis für freies öffentliches WLAN jüngst auf Bundesebene beseitigt worden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG